Optimierung von Baustoffen im Verkehrswegebau

Dr.-Ing. Konrad Mollenhauer

Modul Baustoffprüfung & -optimierung im Verkehrswegebau

2 SWS, 3 Credits, Wintersemester  

Angestrebte Lernergebnisse

Ziel des Moduls ist die Vermittlung der Möglichkeiten zur Optimierung der im Verkehrswegebau eingesetzen Baustoffe durch Variation der Baustoffzusammensetzung und Modifikation der Herstellungs- und Einbaubedingungen.

Inhalt

  • Einflüsse der Baustoffkomponenten auf das mechanische Verhalten von Baustoffen im
  • Verkehrswegebau
  • Innovative Bauverfahren zur Optimierung der Einbauqualität
  • Ansprache des Gebrauchsverhaltens im Labor

Studien- und Prüfungsleistungen:

  • Seminarvortrag über eine Kleinversuchsreihe zur Baustoffoptimierung (Gruppenarbeit), (40 %),
  • Klausur oder mündl. Prüfung (60 %)

Literatur

Regelwerk der FGSV (TL Asphalt, TL Beton, etc.)