Jos­hua Kwe­si Ai­k­ins

Universität Kassel
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Kleine Rosenstr. 1-3
34117 Kassel
E-Mail

Sprechstunde nach Vereinbarung.

E-Learning Koordinator im Global Partnership Network (GPN)

Joshua Kwesi Aikins ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet und Doktorand der Bielefeld Graduate School in History and Sociology. Er studierte Politikwissenschaft an der FU Berlin und der University of Ghana. Seine Forschungsschwerpunkte sind das Zusammenwirken westlicher und indigener politischer Systeme in Ghana, Entwicklungspolitik aus dekolonialer Perspektive, kulturelle und politische Repräsentation der afrikanischen Diaspora, Kolonialität und Erinnerungspolitik in Deutschland sowie kritische Weißseinsforschung. Er verbindet sowohl im deutschen als auch im ghanaischen Kontext wissenschaftliche und zivilgesellschaftliche Beschäftigung mit Fragen von Empowerment und Teilhabe, in Ghana unter Anderem als Associate Researcher der Ghana Constitution Review Commission (2010-2011) sowie als scientific lead des Ghana Vote Compass, der ersten ghanaischen Voter Advice Application für die Wahlen im Deember 2012. In Deutschland arbeitet er als Trainer und Vortragender im Bereich der politischen Bildung mit einem Fokus auf die umkämpfte De/Kolonialität des öffentlichen Raums, menschenrechtsbasierter Antirassismusarbeit und Empowerment.

Mit Bendix, D., Beyond #refugeeswelcome: The Spectre of Racist Violence and Lessons from Refugee Resistance in Germany, in: sicherheitspolitik-blog, 9.11.2015.

mit Ziai, Aram; Bendix, Daniel; Danielzik, Chandra.-Milena: „Rassismus und Entwicklungs-zusammenarbeit. Die westliche Sicht auf die Dritte Welt: vom Kolonialismus bis heute“, in: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag e.V. (Hg.), Develop-mental Turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit, Berlin: BER, S. 22-9, 2013

„Berlin Remix. Straßenumbenennung als postkoloniale Perspektivumkehr“, in: Kien Nghi Ha (Hg). Asiatische Deutsche – Vietnamesische Diaspora and Beyond, Berlin, S. 289-304, 2012b

„Die Demokratie der Anderen – Gute Regierungsführung jenseits westlicher Projektionen“, in: Aßner; Breidbach; Mohammed et al. (Hg.): AfrikaBilder im Wandel? Quellen, Kontinuitäten, Wirkungen und Brüche, Frankfurt und New York, S. 245-257, 2012a

mit Hoppe, Rosa : „Straßennamen”, in: Arndt, Susan, und Ofuatey-Alazard, Nadja (Hg). Wie Rassismus aus Wörtern spricht: Kerben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutsche Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk. Münster, S. 521-538, 2011

“Building institutional Cooperation between the Diaspora and Homeland Governments in Africa – the Case of Germany”, in: Mohamoud, Awil (Hg.): Building institutional Cooperation between the Diaspora and Homeland Governments in Africa, Den Haag, S. 113-161, 2010

„Antikolonialer Widerstand. Wie AfrikanerInnen sich gegen die europäische Expansion zur Wehr setzten“ in BER und inkota (Hg.), Der Kolonialismus und seine Folgen – 125 Jahre nach der Berliner Konferenz Inkota Dossier 5. Berlin, S. 8-11, 2009

„Die alltägliche Gegenwart der kolonialen Vergangenheit - Entinnerung, Erinnerung und Verantwortung in der Kolonialmetropole Berlin“, in: Däubler-Gmelin, Herta; Münzing, Ekkehard; & Walther, C. Afrika -Europas verkannter Nachbar: Band 2 Frankfurt, S. 47-68, 2008

„Wer mit Feuer spielt... Aneignung und Widerstand – Schwarze Musik/Kulturen in Deutschlands weißem Mainstream”, in: Eggers, Maureen Maisha; Grada Kilomba, Peggy Piesche, Susan Arndt (Hg.): Mythen, Masken und Subjekte. Kritische Weißseinsforschung in Deutschland, Münster, S. 283-300, 2005

„Die alltägliche Gegenwart der koloniale Vergangenheit“, in: Antidiskriminierungsbüro Köln; cybernomads (Hg,):TheBlackBook – Deutschlands Häutungen, Frankfurt a.M.; London, S. 58-63, 2004



Artikel in begutachteten Fachzeitschriften

mit Franzki, Hannah : “Postkoloniale Studien und kritische Sozialwissenschaft”, in: PROKLA – Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft (158), Münster, S. 9-28, 2010b

mit Bendix, Daniel : “Stichwort Postkolonial”, in: Peripherie (120), Münster, S. 478-482, 2010a



Einträge in Enzyklopädien

“May Ayim” (1960 - 1996) in: Ness, Immanuel (Hg.): The International Encyclopedia of Revolution and Protest, Malden, Oxford, Sussex, S. 325-326, 2009d

“Queen Nanny and Maroon Resistance”, in: Ness, Immanuel (Hg.): The International Encyclopedia of Revolution and Protest, Malden, Oxford, Sussex, S. 2788-2790, 2009c

“Anton Wilhelm Amo” in: Ness, Immanuel (Hg.): The International Encyclopedia of Revolution and Protest, Malden, Oxford, Sussex, S. 91-92, 2009b

“Nana Yaa Asantewaa” in: Ness, Immanuel (Hg.): The International Encyclopedia of Revolution and Protest, Malden, Oxford, Sussex, S. 3669–3670, 2009a

mit Takyiwaa Manuh: “Co-Wives” in: Oxford Women in World History Encyclopaedia, Oxford. S. 503-505, 2007


Herausgeberschaften

Gastherausgeber mit Hanna Franzki und Matthias Ebenau: Sonderausgabe der PROKLA zu Postkolonialismus und kritische Sozialwissenschaft, PROKLA 158, Münster, 2010b

Gastherausgeber mit Daniel Bendix und Aram Ziai: Peripherie 120 Ausgabe „Postkoloniale Perspektiven auf „Entwicklung““, Peripherie 120, Münster, 2010a

Herausgeber Dossier Migration und Entwicklung, 11 Artikel.


UN- Berichtswesen

Rassistische Diskriminierung in Deutschland – Erscheinungsformen und menschenrechtliche Verpflichtungen zum Schutz vor rassistischer Diskriminierung, Parallelbericht zum 19.-22. Staatenbericht der Bundesrepublik Deutschland an den UN-Antirassismusausschuss. Koordinator und Mitverfasser. Forum Menschenrechte und Diakonie Bundesverband (Hg.), Berlin, 2015.


Onlinepublikationen

mit Mohammed, Abdel Amine: “Diasporische Potentiale - Befragung zu den Entwicklungsaktivitäten Berliner Migrations- und Diasporaorganisationen”, Studie für BER e.V., das Berliner entwicklungspolitische Landesnetzwerk, 2009.

„Editorial“ Dossier Migration und Entwicklung, 2009.

Aikins, Joshua Kwesi 2006: Des weißen Rappers Bürde – HipHop und Weißsein in Deutschland, in: HipHop zwischen Mainstream und Jugendprotest, Online Dossier der Heinrich Böll Stiftung.

Aikins, Joshua Kwesi 2003: Beitrag zum Online Dossier „Afrikanische Diaspora in Deutschland“ der Bundeszentrale für politische Bildung.



Kunstmonographien und Kataloge

”...To Whom Honour is Due - Colonial Commemoration and Anti-Colonial Resistance: Controversial Street Names in Berlin”/ “..wem Ehre gebührt – Koloniale Erinnerung und antikolonialer Widerstand [zweisprachige Publikation] in: NGBK (Ed.) Re/Positionierung - Critical Whiteness / Perspectives of Color, Berlin, 2010

mit Micossé-Aikins, Sandrine : „Full Circle“ In: Ruga, Athi-Patra; Whatiftheworld Gallery (Hg.): “Athi-Patra Ruga – Works 2006 – 2009.“ Capetown, 2009.



Im öffentlichen Raum

mit Pichler, Elvira; Kopp, Christian : “May-Ayim-Ufer”, zweisprachiger Text auf der Gedenkstele am May-Ayim-Ufer in Berlin Kreuzberg, 2011