Gleich­stel­lung und Sor­ge­ar­beit

Viele Studierende und Beschäftigte im Fachbereich haben ein oder mehrere Kinder oder auch pflegebedürftige Angehörige zu versorgen. Aufgabe des Fachbereichs ist, die Sensibilisierung von Lehrenden, Vorgesetzten, Kolleg*innen
sowie Studierende für diese Lebenssituation. Ziel für den Fachbereich ist es, sich der Vielfalt individueller Lebensentwürfe- und umstände bewusst zu werden und im Gespräch miteinander zu vereinbaren, was dies für die Organisation von Arbeitsprozessen bedeutet.

Stu­die­ren­de

Die Universität Kassel versteht sich als „familiengerechte Hochschule“ und bietet, in Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk, Studierenden mit Kind viele Möglichkeiten, um den Spagat zwischen Studium und Familie besser zu bewältigen.

Studierende können sich mit Fragen und Problemen zu dem Thema Vereinbarkeit von Studium/ Beruf und Familie jederzeit an Mareike Schön, die Frauenbeauftragten oder die Dozierenden des Fachbereich 05 wenden

Mit­ar­bei­ten­de

Als Familiengerechte Hochschule ist es ein Ziel der Universtät Kassel den zahlreichen Mitarbeitenden Unterstützung anzubieten um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu meistern.

Veranstaltungen und weitere Informationen zu Berüfsrückkehr und Wiedereinstieg nach Elternzeit finden Sie auf der Seite der Agentur für Arbeitoder für AkademikerInnen auf den Seiten der Perspektive Wiedereinstieg des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Flying Nannies

Frauenbüro der Universität Kassel
0176-37319745 (Montag-Freitag von 9.00-16.00 Uhr)
flying-nannies(at)uni-kassel.de
Weitere Informationen zu den Flying Nannies

Koordinatorin Family Welcome und Dual Career Service

Yvonne Weber
Yvonne.Weber(at)uni-kassel.de
0561 8042813

Wei­te­re In­fo­ma­tio­nen