Fort­bil­dun­gen / Work­shops

Digitales Lehren und Lernen bietet den Akteuren im Bildungsbereich vielfältige Chancen der Motivierung, Individualisierung und Lernerfolgssteigerung. Es ist jedoch zumeist mit Überwindung schulorganisatorischer und personenbedingter Hürden verbunden. Letzteres kann im Besonderen auf ein wenig ausgeprägtes Kompetenzprofil im Einsatz digitaler Medien, das in den ersten Phasen der Lehrerbildung aufgebaut werden sollte, zurückgeführt werden. Über verschiedene Fortbildungskonzepte sollen sowohl Studierende als auch Lehrkräfte (im Vorbereitungsdienst) in ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Umgang mit digitalen Werkzeugen und Methoden sowie deren didaktischer Einbettung geschult werden. Folgende Inhalte/Methoden/Werkzeuge können im Rahmen von bedürfnisangepassten Fortbildungen angefragt werden: 

  • Digitalisierung im Unterricht - Herausforderung & Anforderungen (Input)
  • Medieneinsatz im naturwissenschaftlichen Unterricht (Input)
  • Foto- und Videografie (Produktion, didaktische Einbindung)
  • spezielle Videoformate (Stop Motion, Screencast)
  • 3D-Drucker und Modellbildung
  • Dokumentieren und Präsentieren (u.a. interaktive Ebooks)
  • digitales Messen mit Sensoren, Smartphone und Tablet

Als inhaltlicher und konzeptioneller Rahmen wird der Fokus auf die Förderung von Kompetenzen in der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung gelegt.


An­ge­bo­te­ne Work­shops / Fort­bil­dun­gen / Se­mi­na­re

Meier, M. & Horn, D. (2020, eingeladen). Schau mal genau hin! – Kontrastieren und Vergleichen als Lernmethode im Biologieunterricht effektiv nutzen. Workshop auf der MINT-Tagung für junge Lehrkräfte, Hochschule Darmstadt, 07.03.2020.

Meier, M. (2020, eingeladen). Mit Foto- und Videografie naturwissenschaftliche Phänomene erkunden und erforschenSeminar/Workshop im Studiengang Master of Education, Georg-August-Universität Göttingen, 08.01.2020.

Meier, M. & Kastaun, M. (2019, eingeladen). Tierische Phänomene digital erkunden, visualisieren und erklären. Workshop auf der digiMINT2019 im phaeno Science Center Wolfsburg, Wolfsburg, 08.11.-09.11.2019.

Meier, M. (2019, eingeladen). Mit Knete, Bausteinen, Karten und Stift naturwissenschaftliche Prozesse in Stop Motion Clips kreativ visualisieren und erklären. Workshop am pädagogischen Tag der Albert Schweitzer Schule, Hofgeismar, 28.10.2019.

Meier, M. (2019). Achatschnecken im Rampenlicht - Den Experimentierprozess digital erweitern. Workshop B auf dem Final Cut Meeting - Mit Videos naturwissenschaftliche Phänomene erforschen, Universität Kassel, 25.09.2019.

Kastaun, M. & Meier, M. (2019). Blütenpflanzen im Rampenlicht - Fotos und Videos als stilistisches Medium im Lernprozess. Workshop A auf dem Final Cut Meeting - Mit Videos naturwissenschaftliche Phänomene erforschen, Universität Kassel, 25.09.2019.

Meier, M. & Kastaun, M. (2019, eingeladen). Mehr als nur Klick - Einführung in den Umgang und Einsatz digitaler Techniken für den Unterricht. Fortbildung für die naturwissenschaftliche Fachschaft der Gesamtschule Konradsdorf, Ortenberg, 23.05.2019. [Im Rahmen der QLB durch Mitteln des BMBF finanziert, PRONET2 // Programm]

Meier, M. & Kastaun, M. (2019). Videos als Lerninstrument - Naturwissenschaftliche Prozesse in Stop-Motion-Filmen darstellen. Fortbildung in Kooperation mit dem Cornelsen Verlag für Lehrkräfte an Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien der Sekundarstufe I, Paderborn & Bielefeld, 09.04.2019 & 15.05.2019.

Meier, M. & Kastaun, M. (2019). #EinBlick – Lernen durch die Erstellung von Videos. Workshop in Kooperation mit dem Cornelsen Verlag auf dem 110. MNU-Bundeskongress, Hannover, 21.03.-25.03.2019.

Meier, M. (2019, eingeladen). Förderung von Experimentierkompetenz mit digitalen Medien im naturwissenschaftlichen UnterrichtSeminar/Workshop im Studiengang Master of Education, Georg-August-Universität Göttingen, 09.01.2019.

Meier, M. & Kastaun, M. (2018). Digitale Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht - Mit Foto und Video Phänomene erkunden und Wissen aufbauen. FLOX-Lehrerfortbildung im Rahmen des EU-Projektes vidubiology und dem Teilprojekt der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (PRONET) zum Lehr-Lernlabor FLOX , Universität Kassel, 24.10.2018. [Programm]

Meier, M., Weber, S. & Textor, S. (2018). Digitale Medien innovativ in den naturwissenschaftlichen Unterricht integrieren – am Beispiel von Videografie. Workshop auf der ZLB-Jahrestagung 2018 der Universität Kassel, Kassel, 08.06.18.

Meier, M. & Kastaun, M. (2018). Digitale Werkzeuge und Methoden innovativ in den naturwissenschaftlichen Unterricht integrieren. Fortbildungsreihe in Kooperation mit dem Studienseminar Kassel und Fulda für GHRF, 03/18 – 06/18.

Meier, M. & Kastaun, M. (2017, eingeladen). Mit Tablets und Co. den naturwissenschaftlichen Erkenntnisprozess digital gestalten. Workshop auf dem pädagogischen Tag im Rahmen der AG Medienpädagogik der Theodor-Heuss-Schule, der Erich-Kästner-Schule und der Baunsbergschule, Baunatal, 07.11.2017. [Im Rahmen der QLB durch Mitteln des BMBF finanziert, PRONET // Filmprodukt aus der Fortbildung]  

Meier, M., Thyssen, C. & Kastaun, M. (2017). Digitales Lehren und Lernen in der Biologie - Didaktik & Methodik zu Augmented Reality und 3D-Drucken im (Freiland-)Unterricht 4.0. FLOX-Fortbildung für Lehrkräfte und LiVs, Universität Kassel, 04.10.2017. [Im Rahmen der QLB durch Mitteln des BMBF finanziert, PRONET // Programm]

Kon­takt