Be­rufs­per­spek­ti­ven

Die Ar­beits­markt­nach­fra­ge

Die Arbeitsmarktnachfrage nach Bauingenieur*innen mit fachlicher Vertiefung durch ein Master-Studium ist hoch. Neben dem klassischen Baugewerbe suchen bspw. Ingenieurbüros der Siedlungswasser- und Abfallwirtschaft gezielt Master-Absolvent*innen für die bauliche Leitung der Infrastruktur bzw. der technischen Anlagen. Auch deshalb schließen 65% der Kasseler Bachelor-Absolvent*innen des Bauingenieurwesens den entsprechenden Master-Abschluss an.

Ar­beits­fel­der der Kas­se­ler-Ab­sol­vent*in­nen

Die Master-Absolvent*innen des Bauingenieurwesens der Universität Kassel sind 1,5 Jahre nach Ihrem Abschluss überwiegend im (weitgehend privaten) Baugewerbe (42%) bzw. in Ingenieurbüros (18%) tätig.

Über 59% der Master-Absolvent*innen werden in der Bauplanung/-leitung und technischen Projektabwicklung eingesetzt.

Quel­len