Tipps mee­t@u­ni-Kassel

Wir haben für Sie Hinweise für den Besuch unserer Firmenkontaktmesse meet zusammengestellt.


Sollten Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie uns gerne während unserer offenen Sprechstunde im Campus Center (Mo-Do, 12.16 Uhr) oder schreiben Sie uns eine E-Mail: career@uni-kassel.de

Zu­rück zu: Fir­men­kon­takt­mes­se meet

Wie auch bei Bewerbungen, sollten Sie sich vor dem Besuch einer Firmenkontaktmesse ins Gedächtnis rufen, dass eine gute Vorbereitung unerlässlich ist.

Die meet 2020 wird coronabedingt am 03.12.2020 in einem digitalen Format durchgeführt. Nähere Informationen folgen.

  • Informieren Sie sich so gut wie möglich über das gewünschte Unternehmen und die gewünschte Position. Gucken Sie sich die Unternehmenshomepage genau an, verfolgen Sie die Berichterstattung in Print- und Onlinemedien, lesen Sie sich Stellenanzeigen des Unternehmens genau durch, um ein Gefühl für wesentliche Auswahlfaktoren zu bekommen.
  • Nutzen Sie die Unterstützungsangebote des Career Service: Kommen Sie zum meet-Bewerbungstraining und/oder zur Vorbereitung in unsere Beratung.

Informieren Sie sich vor der Messe genau über die für Sie interessanten Arbeitgeber und für Sie passende Tätigkeitsbereiche.

Eine Kontaktaufnahme könnte dann so aussehen:
"Guten Tag, mein Name ist X. Ich studiere Y mit Schwerpunkt Z. Auf Ihrer Homepage habe ich gesehen, dass Sie im Bereich Z ein interessantes Projekt haben. Jetzt würde ich mich gerne über Praktikumsmöglichkeiten dort informieren."

Gehen Sie bei der Kontaktaufnahme gezielt vor. Interesse hervorrufen ist das A&O.

Sie müssen für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme IMMER persönliche Anknüpfungspunkte zum gewünschten Unternehmen und zum gewünschten Arbeitsbereich schaffen.

Beispiel:
"Ich habe bei meiner Internetrecherche gesehen, dass Sie eine eigene Abteilung für Unternehmenskommunikation haben. Ich habe schon bei meinem Nebenjob mit X (zur Stelle passendes Beispiel) zu tun und habe mich im Studium  mit Y (zur Stelle passendes Beispiel) beschäftigt. Wie sehen bei Ihnen die Möglichkeiten für ein Praktikum im Bereich Unternehmenskommunikation aus?"

Eine solche Vorgehensweise garantiert nicht, dass Sie sofort einen passenden Job oder ein Praktikum finden, aber die Chancen werden um ein vielfaches gesteigert.

Nein. Sie brauchen keine kompletten Bewerbungsunterlagen mitbringen. Meistens wird auf dem Messestand auf die Möglichkeit einer Onlinebewerbung hingewiesen. Machen Sie davon Gebrauch und erwähnen Sie dort den Namen Ihres Gesprächspartners auf der Messe, lassen Sie sich dazu die Visitenkarte geben. Zu möglichen Kurzbewerbungen, Bewerbungsflyern oder Möglichkeiten der Kontaktaufnahme beraten wir Sie gerne.

Sie können in den Wochen vor der meet unser Bewerbungsonline-Portal nutzen.

Die Onlineaussteller für die meet 2020 stehen noch nicht fest.

Sie müssen nicht in einem kompletten Business-Outfit erscheinen.
Frauen: Stoffhose, eine gute Jeans oder Rock mit Bluse oder Shirt mit Blazer.
Männer: Stoffhose oder gute Jeans mit Hemd und evtl. ein Sakko.

Tipp: Schauen Sie sich die Darstellung von Personen auf Bildern auf der gewünschten Unternehmenshomepage an und orientieren sich daran. Dies ist auch eine gute Vorgehensweise für das Vorstellungsgespräch vor Ort.

Eine Messe wie die meet dauert mehrere Stunden und der Besucherandrang ändert sich regelmäßig. Wir empfehlen Ihnen, sich in die Warteschlange an einem Ausstellerstand einzureihen, wenn maximal ca. zwei bis drei Personen vor Ihnen warten. Wenn die Schlangen länger sind, versuchen Sie es später noch einmal und suchen erstmal das Gespräch an anderen Ständen.

Antwort auf Englisch.

Ja, praktisch alle Personalreferenten vor Ort sprechen auch Englisch. Sie können gerne am Messetag Kontakt mit Ihnen auf Englisch aufnehmen.
Sie sollten sich aber vorher genau über das Unternehmen informieren:

  • Ist das Unternehmen international aktiv?
  • Gibt es eine englischsprachige Homepage?
  • Liegt der Hauptsitz des Unternehmens in einem englischsprachigen Land oder ist das Unternehmen Teil eines internationalen Konzerns?
  • Hat das Unternehmen enge Verbindungen mit englischsprachigen Partnern oder Kunden?
  • Gibt es Projekte oder Abteilungen in dem Unternehmen, in denen die Arbeitssprache Englisch ist?

Je mehr dieser Fragen mit ja beantwortet werden können, desto eher lohnt sich eine Kontaktaufnahme auf Englisch.

Ja, selbstverständlich. Sie können zum Beispiel fragen, in welchen Bereichen vor allem Praktikanten oder stud. Mitarbeiter gesucht werden und was deren genaue Aufgaben dort sind.

Informieren Sie sich aber auch in diesem Fall vor der Messe genau über die Aussteller. Sie sollten wissen, was die Aussteller für Tätigkeitsbereiche haben und was sie generell suchen. 

Merken Sie sich die Namen der Ansprechpartner und archivieren Sie die Kontaktdaten (nach Visitenkarten fragen!). Notieren Sie sich die wichtigsten Informationen, die für eine sofortige oder spätere Bewerbung relevant sein können.

Wenn Sie sich sofort bewerben wollen, dann verlieren Sie keine Zeit und versenden die Unterlagen innerhalb von 48 Stunden nach dem Gespräch. Wollen Sie sich erst später bewerben, können Sie auch dann im Bewerbungsanschreiben auf das Gespräch zurückkommen und den Inhalt aufgreifen.

Alle Hinweise gelten auch für andere Firmenkontaktmessen. Die Rahmenbedingungen der verschiedenen Messen (internationale Messen, Messen für bestimmte Berufe, alternative Messen) können sich unterscheiden und damit auch die Gesprächssituationen, aber die Strategien für den Messebesuch sind leicht abgewandelt überall anwendbar.

An der Universität Kassel finden außer der zentralen Firmenkontaktmesse meet noch die Praxismesse des Instituts für Sozialwesen und die Firmenmesse des Fachbereichs Elektrotechnik/Informatik jährlich statt.

Die meet findet immer in der zweiten Maihälfte statt, die beiden anderen Messen im Juni.