Aktivitäten des Fachgebiets

2024

05.2024

Vom 13. bis 15. Mai veranstaltete das Lehrgebiet für Arbeits- und Organisationspsychologie der FernUniversität in Hagen und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) den 23. Workshop Psychologie der Sicherheit und Gesundheit (PASiG) in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund. Im Rahmen des Quadrilogs zwischen Wissenschaft, Praxis, Forschung und Politik war das Fachgebiet mit drei Beiträgen beteiligt. Fabian Fritsch referierte zusammen mit Kirsten Hollstein von Lene Health zu den Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. Zusätzlich trugen die Themen virtuelle Selbstwirksamkeit sowie Resilienz als persönliche Ressource am Arbeitsplatz zum wissenschaftlichen Austausch bei.

04.2024

Am 18. und 19. April veranstaltete die Technische Universität Clausthal gemeinsam mit der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) die vierten Tage der Standortauswahl im Weltkulturerbe Rammelsberg in Goslar aus. Die Veranstaltungsreihe trägt dem wissenschaftlichen Austausch mit der Fachöffentlichkeit und der interessierten Öffentlichkeit bei der Suche nach einem „Standort mit der bestmöglichen Sicherheit“ für die Endlagerung der in Deutschland verursachten hochradioaktiven Abfälle Rechnung. Vortragende vom Fachgebiet waren Fabian Fritsch und Henriette Muxlhanga.

 

03.2024Der MABO-Fragebogen zählt lt. GP-Kompass zu einem der bestbewerteten Instrumente der psychischen Gefährdungsbeurteilung. Das UKE hat als unabhängige Forschungseinrichtung verschiedene Instrumente von unterschiedlichen Institutionen nach einem Punktesystem bewertet.https://www.hamburg.de/gb-psych-kompass/suche/detail/A15961262/
03.2024Workshop "Trust in Models" bei der BASE in Berlin. Fabian Fritsch, wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet A&O, hält einen Vortrag zum Thema "Assessment of human reliability in modeling".
03.2024

70. GfA-Frühjahrskongress 2024

Auf den jährlich stattfindenden Frühjahrskongressen werden einem breiten Publikum aus Forschung, Lehre und Wirtschaft mit über 200 Fachvorträgen Ergebnispräsentationen aktueller Forschungsergebnisse geboten. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de/veranstaltungen_fruehjahrskongresse-gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft-gfa.htm

02.2024

Oliver Sträter wird neues Mitglied der DFG Fachkollegien für das Fach "Arbeitswissenschaft, Ergonomie, Mensch-Maschine-Systeme" im Fachkollegium "Systemtechnik" für die Amtsperiode 2024-2028. Eine Zusammenfassung zur Arbeit der Fachkollegien finden Sie auf der Internetseite www.dfg.de/fachkollegien

02.2024

Am 22. Und 23 Februar richtete das Ergonomie-Kompetenz-Netzwerk e.V. (ECN) die 11. Tage der Ergonomie aus, http://e-c-n.de/kongresse/index.htm.

Mehrach Saki, wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet A&O, zählte zu den 11 Vertretern aus Wissenschaft, Verbänden und Industrie, die im Rahmen der Konferenz referierten.

Thema seines Vortrags: Individuelle und anthropomorphe Bahnplanung in der Mensch-Roboter-Kollaboration

 

2023

12.2023Das von der Hans-Böckler-Stiftung finanzierte Promotionskolleg "JUST – Gerechte und nachhaltige Transformation" lädt zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Klimaschutz und Arbeitsrecht“ ein (04.12.2023, 18:30 Uhr, Philipp- Scheidemann-Haus, Raum 107). Wolfgang Däubler wird seine aktuelle Studie zu Klimaschutz und Arbeitsrecht vorstellen, deren Ergebnisse u. a. mit Carsten Büchling (Betriebsratsvorsitzender VW Kassel) diskutiert werden. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Isabell Hensel (Universität Kassel) moderiert. Es soll ausgelotet werden, welche Möglichkeiten und Grenzen das Arbeitsrecht derzeit setzt, um dringende Maßnahmen gegen die Klimakatastrophe zu ergreifen, welche Praxisbeispiele es bereits gibt und welcher Handlungsspielraum von Betriebsräten, Belegschaften, Gewerkschaften und anderen Akteur:innen wie sozialen Bewegungen noch genutzt werden könnte.
11.2023Oliver Sträter gibt dem Hessischen Rundfunk ein Interview zum Thema "Arbeitssucht". (https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/arbeiten-bis-zum-umfallen-wenn-arbeit-suechtig-macht-swr2-geld-markt-meinung-2023-11-18-100.html)
10.2023Der GfA-Next-Qualifizierungsworkshop "Gesundes Führen und effektives Team-Management" findet am 05. und 06.10.2023 in Kassel statt.
10.2023

Das Fachgebiet Arbeits- und Organsiationspsychologie ist neues ordentliches Mitglied des wissenschaftlichen Zentrums "Kassel Institute for Sustainability".

10.2023Oliver Sträter hält auf dem MPA-Seminar in Stuttgart einen Vortrag zum Thema "Human Factor Aspects and Impacts on Material Research" (https://www.mpa.uni-stuttgart.de/veranstaltungen_fortbildung_und_lehre/mpa-seminar-2023).
08.20232nd TRANSENS Summer School – August 13th-20th, 2023 (Flyer) (https://www.uni-kassel.de/maschinenbau/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=5474&token=8cc130ed904aa071812bdab3563319f8fd8af70d).
08.20237 Promotionsstipendien für das Promotionskolleg "Just and sustainable transformation (JUST) – Gerechte und nachhaltige Transformation". Bewerbungszeitraum 15.08.-02.11.2023 (https://www.uni-kassel.de/forschung/just/startseite).
07.2023

Was "Iron Man" von Kassel lernen kann HNA Artikel vom 18.07.2023 mit dem diesjährigen Hans-Martin-Preisträger Johannes Hölker.

07.2023Podcast mit Oliver Sträter, Episode 133 "Pioniere der Prävention" – So wirkt Digitalisierung auf Leistungsfähigkeit 
07.2023Tag der Arbeitswissenschaft am 17.07.2023 mit Ehrung der Hans-Martin-Preisträger für die Jahre 2023 und 2021. Die preisgekrönten Abschlussarbeiten leisten Beiträge zur Verbesserung des menschlichen Arbeitsalltags.
06.2023Kick-Off-Event "Transformationsnetzwerk Region Kassel (TRegKS) am 20.06.2023 (https://www.hna.de/kassel/wandel-in-automobilindustrie-betrifft-nordhessen-stark-92364751.html), tregks.de, Oliver Sträter in der Diskussionsrunde.
06.2023Impuls von Oliver Sträter zur menschengerechten Arbeitsgestaltung auf dem ERA Forum Online-Workshop am 16.06.2023 "DIGITAL TRANSITION AND WORKING LIFE, R&I actions, gaps and challenges" zur Definition zukünftiger europäischer Forschungsprogramme.
05.2023Oliver Sträter hält am 20.05.2023 den Vortrag „Auswirkung von Digitalisierung und damit einhergehende Veränderungen der Arbeitsprozesse auf die kognitive Leistungsfähigkeit des Menschen“ beim Forum Prävention der AUVA in
04.2023hr iNFO – Podcast mit Oliver Sträter zum Thema „Quiet Quitting” (https://www.hr-inforadio.de/podcast/bilanz/-quiet-quitting----oder-was-tun-fuer-eine-work-life-balance,podcast-episode-117494.html).
04.202331. VDI Fachtagung "Technische Zuverlässigkeit 2023" am 26. und 27.04.2023 (https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-maschinenbau/technische-zuverlaessigkeit/).
03.2023Das Fachgebiet kooperiert mit seinem Virtuellen Raum mit der Künstlerinnen-Gruppe Lightfast aus Berkely (USA) zu Multimedialen Installationen (www.LIGHTFAST.us).

2022

11.2022 Oliver Sträter nimmt an der Auftaktveranstaltung zum Förderprogramm "Förderung der Forschung und Lehre zur Gesundheit in der Arbeitswelt" (FoGA) teil. Ziel ist die Förderung von Projekten und Strukturen in Forschung und Lehre – https://www.foga-foerderprogramm.de/DE/Aktuelles/Veranstaltungsdokumentation/veranstaltungsdokumentation_node.html
11.2022Oliver Sträter wird vom Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil zum Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Förderprogramms "Forschung zur Gesundheit in der Arbeitswelt" berufen – https://www.foga-foerderprogramm.de/DE/Home/home_node.html
09.2022A&O-Team  entwickelt Zertifikatprogramm "New Work: Führung und Organisationsentwicklung" - https://www.hna.de/kassel/unikims-kassel-fuehren-auf-augenhoehe-mit-den-besten-der-branche-pr-91760613.html
09.2022SAT.1: Kasseler Firma setzt auf Vier-Tage-Woche, Oliver Sträter im Interview – https://www.1730live.de/kasseler-firma-setzt-auf-vier-tage-woche/
09.2022Seit dem 01.09.2022 dürfen wir Corinna Jabs und Fabian Fritsch in unserem Team begrüßen. Wir wünschen beiden einen guten Start!
08.2022Vier-Tage-Woche – dieses Kasseler Handwerksunternehmen zeigt: Es funktioniert! Oliver Sträter im Interview mit RTL News – https://www.rtl.de/cms/4-tage-woche-dieses-kasseler-handwerksunternehmen-zeigt-es-funktioniert-5004539.html
08.2022Vier-Tage-Woche in der Metallbaufirma, Hessenschau vom 16.08.2022, Oliver Sträter im Interview – https://www.hessenschau.de/wirtschaft/warum-zwei-nordhessische-unternehmen-auf-die-vier-tage-woche-setzen,vier-tage-woche-104.html
07.2022Einweihung der GfA-Geschäftsstelle beim Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) in Sankt Augustin am 14.07.2022 – https://www.dguv.de/de/mediencenter/pm/pressearchiv/2022/quartal_3/details_3_501131.jsp
07.2022Wissensspeicher der Uni Kassel zur Documenta 15 – 100 Ideen für die Welt von morgen: Das Fachgebiet ist mit seiner Aktivität zu Exo-Skeletten dabei – https://www.uni-kassel.de/einrichtung/ukt/wissenschaftsdialog/wissensspeicher/veranstaltungen
06.2022Raus aus dem Rollstuhl – Link zum Artikel in der HNA vom 13.06.2022
06.2022Dr. Meike Siebert-Adzic nimmt an der Podiumsdiskussion im Rahmen der Netzwerkveranstaltung „Mehr betriebliche Gesundheit Nordhessen“ des Fachforums „Psychische Gesundheit und Resilienz“ teil.
06.2022

Aufgrund der Forschungsarbeiten des Fachgebietes zur menschlichen Zuverlässigkeit wurde ein Memorandum of Understanding zur vertieften Zusammenarbeit der Universität Kassel mit dem renommierten Indian Institute of Technology Madras, Chennai zu allen Themen der Zuverlässigkeit und Technikgestaltung geschlossen. Das Memorandum of Understanding adressiert studentischen Austausch, gemeinsame Promotionen und Zusammenarbeit in Forschungsprojekten.

04.2022Die VDI Expertenempfehlung VDI-EE 4030 "Berücksichtigung menschlicher Zuverlässigkeit in der Gestaltung autonomer Systeme" erscheint: VDI-EE 4030 - Berücksichtigung menschlicher Zuverlässigkeit bei der Gestaltung autonomer Systeme | VDI
03.2022Die Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA) verurteilt den kriegerischen Akt in der Ukraine, das Fachgebiet unterstützt das Statement der GfA – https://www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de/gfa-statement-zur-ukraine.html
03.2022Oliver Sträter hält auf der virtuellen Frauenvollversammlung der Universität Kassel am 08.03.2022 einen Vortrag zum Thema "Mobiles Arbeiten – Chancen, Herausforderungen und Potentiale für die Arbeitsgestaltung".
03.2022Oliver Sträter referiert auf dem 68. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. in Magdeburg über die Verbindung von Arbeitswissenschaft und Nachhaltigkeit –

Link zum Video

01.202250 Jahre Universität KasselDas Fachgebiet A&O feiert mit
01.2022Oliver Sträter wird in den Beirat des BMBF-Projekts „CoCo - Collect and Connect – KI-gestützte Cloud für die interdisziplinäre vernetzte Forschung und Innovation für die Zukunftsarbeit“ berufen – www.coco-projekt.de

2021

11.2021Oliver Sträter hält auf der 5. KFT-Herbstfachtagung am 04.11.2021 in Cottbus einen Vortrag  zum Thema: "Entgrenzte Arbeitsgestaltung – Entgrenzen wir uns selbst?" - https://uv-bb.de/event/kft-herbstfachkonferenz-am-04-11-21/
10.2021Inauguration of the Centre of Excellence for Safety Critical Systems at IITM, Madras, India with participation of  A&O –
Link zum Video
10.2021TRANSENS-Ringvorlesung zur nuklearen Entsorgung
Die TRANSENS Ringvorlesung spannt über 2 Semester à 2 SWS den Bogen von den technischen Grundlagen zu den ethischen, sozio-ökologischen, ökonomischen, juristischen und politischen Implikationen der Suche nach einem geeigneten Standort für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle. Während im ersten Semester ein Schwerpunkt auf den technischen Grundlagen sowie ausgewählten sozio-technischen Aspekten der Kernkraft liegt, wird im zweiten Semester der Standortauswahlprozess auf einer sehr breiten wissenschaftlichen Basis und aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven behandelt. Die Ringvorlesung richtet sich zunächst an Studierende der am TRANSENS Projekt beteiligten Hochschulen.
09.2021Deutschlandfunk: Tücken der Teamarbeit im Homeoffice mit Beitrag des Fachgebietes –
Link zum Audiobeitrag
08.2021Oliver Sträter wird in seiner Funktion als Präsident der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. in den Beirat des Fachprogramms „Zukunft der Wertschöpfung – Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit" des BMBF berufen.
07.2021Dr. Alberto Bárcenas hält auf der ‚Conferencia sobre Ergonomía‘ in Nicaragua am 17.07.2021 einen Online-Vortrag über die Arbeiten des Fachgebietes mit dem Titel „Psicología laboral y organizacional“
06.2021Dr. Meike Siebert-Adzic hält einen Vortrag zum Thema "Psychische Gesundheit in der Corona-Zeit: Einflussfaktoren auf die psychische Gesundheit von Mitarbeitern - Herangehensweisen & Handlungsoptionen zur Gesunderhaltung" im Rahmen der Netzwerkveranstaltung „Mehr betriebliche Gesundheit Nordhessen“ des Fachforums „Betriebliche Gesundheit“
05.2021Guest of Honor speech at the Webinar of the Indian Society for Reliability and Safety (SRESA) with the Indian Institute of Risk and Reliability (IIRR) and the Safety Critical Systems Lab. (IIT. MADRAS) “Human Reliability Assessment in automated systems and implications for an integrated system design” http://sresa.org.in/ICRESH/WEBINAR/WEBINAR29MAY.pdf
05.2021BR 24 – Psychische Folgen von Mitarbeiterüberwachung https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/lieferando-neue-belege-fuer-fahrer-ueberwachung,SXxaLu1
04.2021Oliver Sträter erhält in Anerkennung seiner ehrenamtlichen Leistungen als langjähriges Mitglied des Fachbeirats “Sicherheit und Zuverlässigkeit“ sowie als Vorsitzender des Fachausschusses “Menschliche Zuverlässigkeit und Sicherheit“ die Ehrenplakette des VDI.
04.2021Interview mit Oliver Sträter "Mit den Zahlen steigt der Stress" zur coronabedingt belastenden Arbeitssituation von medizinischem und pflegendem Personal in Krankenhäusern, HNA vom 13.04.2021
03.2021Das Fachgebiet beteiligt sich virtuell als Gutachter zum Thema Arbeitswelt an der Aktivität "Jugend Forscht – Hessen Landeswettbewerb 2021 – Schüler experimentieren".
03.2021Das Fachgebiet ist im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Gemeinsam wird es KI“ zusammen mit Kooperationspartnern aus den Bereichen Physiotherapie (eCovery) und Sport (Ringer-Verband Sachen e. V.) sowie dem Zentrum zur Erforschung der Stütz- und Bewegungsorgane der Universität Leipzig (zesbo) für die Projektidee „Physio für die Hosentasche therapeutisches KI-basiertes Training fürs Büro und die Reha zuhause“ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ausge­zeichnet worden.
03.2021Oliver Sträter wird auf dem Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. vom 03.03.2021-05.03.2021 in Bochum zum Präsidenten der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft gewählt.
02.2021Hochschulweite Informationsveranstaltung zu den Maßnahmen aus der zweiten Organisationsklimabefragung.
02.2021Was braucht die Endlagersuche als lernendes und selbsthinterfragendes Verfahren? – Prozesse, Strukturen, Erfahrungen; Diskurs auf der Fachkonferenz Teilgebiete mit Oliver Straeter (AuO) und Juliane Dickel (BUND) – BASE - Endlagersuche - Veranstaltungen - Erster Beratungstermin Fachkonferenz Teilgebiete (endlagersuche-infoplattform.de)
01.2021VDI forum mannheim 2020/2021: Risikofaktor Mensch? - Zuverlässiges Handeln gestalten. Im Technoseum Mannheim
01.2021Oliver Sträter hält im Rahmen eines VDI Online-Forums den Vortrag „Risikofaktor Mensch? Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten sollten.“

 

2020

11.2020Interview „Menschengerechte Digitalisierung – aber wie?“ ifaa | Betriebspraxis & Arbeitsforschung 240 | 2020.
10.2020H-Workload Keynote „An objective measure for detecting workload and errors in monotone, repetitive or fatigue-causing environments using pupil variation“.
09.2020Safety Scanning als Tool zur Steigerung der Sicherheit beim Rückbau konventioneller Kraftwerke und Industrieanlagen vom 08.09.20 bis 09.09.20 in Heidelberg.
07.2020Der Mensch erwartet, wie sich ein System verhält. VDI Interview: Menschliche Zuverlässigkeit.
05.2020Maskenpflicht wegen Corona: Mittels des 3-D-Druckers des Fachgebiets werden wiederverwendbare Schutzmasken mit speziellen, virusresistenten Filamenten angefertigt.
04.2020WDR - Neugier genügt. Radiobeitrag zu den Auswirkungen von Corona auf die Arbeit zu Hause.
03.2020Wegen Corona-Krise zuhause: So kann das Homeoffice funktionieren. HNA im Interview mit Oliver Sträter.
03.2020virtueller Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V..
03.2020Endlagersuche – aus den Fehlern von Boeing lernen; Vortrag bei der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.

 

2019

12.2019BGE Tage der Standortauswahl
11.2019Jetzt verfügbar: VDI-Buch zum Thema "Risikofaktor Mensch? - Zuverlässiges Handeln gestalten" im Beuth Verlag (Herausgeber: Oliver Sträter).
11.2019Oliver Sträter zum Thema Mensch-Automation-Wechselwirkungen in den VDI-Nachrichten - Schwerpunkt: Recherche Mensch-Maschine-Schnittstelle 4.0.
11.2012Oliver Sträter stellt die Ergebnisse der Organisationsklimabefragung auf der hochschulöffentlichen Informationsveranstaltung vor.
10.2019So wirkt sich Überwachung am Arbeitsplatz aus (SWR) - Interview mit Oliver Sträter.
09.2019Das Fachgebiet ist auf der 29. European Safety and Reliability Konferenz (ESREL) am 22. - 26. September in Hannover vertreten.
09.2019Wenn es zum Äußersten kommt – Analyse und Gestaltungspotenziale hinsichtlich menschlicher Fehler bei seilunterstützten Arbeiten ‎in Windkraftanlagen - Beitrag des Fachgebiets zum FISAT Seminar.
08.2019Die Deutsche Bahn baut einen medialen Schulungsraum für die Ausbildung der Fahrdienstleiter nach dem Vorbild des Virtuellen Raums des Fachgebiets A&O und der Forschungen in LOEWE-Safer Materials auf.
06.2019Die universitätsweite Organisationsklimabefragung, mit deren Durchführung das Fachgebiet beauftragt ist, läuft an.
06.2019Auf dem Campusfest präsentiert das Fachgebiet die Remote-Blicksteuerung eines Fahrzeugs.
06.2019Oliver Sträter referiert auf einer Fortbildungsveranstaltung der Agaplesion Diakonie Kliniken zum Thema "Der fehlerfreie Mensch in der Medizin".
05.2019Der AUVA Beitrag „Automatisierung am ­Beispiel autonomes Fahren“ zeigt wesentliche Aspekte der menschliche Zuverlässigkeit im Kontext des autonomen Fahrens auf Basis der Forschungen in Kassel auf.
05.2019Oliver Sträter referiert auf der 29. VDI-Fachtagung Technische Zuverlässigkeit über das Thema "Risikofaktor Mensch? – Zuverlässiges Handeln gestalten".
04.2019Gastbeitrag Oliver Sträter „Impuls und Stabilität gewinnbringend kombinieren“ (S. 17) – Wirtschaft Nordhessen.
03.2019Oliver Sträter hält auf der 14. KONTEC KONTEC 2019 | KONTEC | Dresden (kontec-symposium.com) den Vortrag "Entwicklung einer Planungs-unterstützung für den sicheren und kosten-effektiven Rückbau".
03.2019Oliver Sträter stellt auf der Personalversammlung der Universität Kassel am 13.03. die im Sommer 2019 geplante Organisationsklimabefragung vor, mit deren Durchführung das Fachgebiet beauftragt wurde.
02.2019Oliver Sträter wird auf dem Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. vom 27.02 - 01.03.2017 in Dresden für weitere 2 Jahre zum Vizepräsidenten der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft gewählt.
02.2019Oliver Sträter wird in den Beirat des Projekts KI.ASSIST des BMAS berufen.
01.2019Oliver Sträter wird von der indischen Fachgesellschaft für Zuverlässigkeit und Sicherheit für seine Forschungen auf dem Gebiet der menschlichen Zuverlässigkeit mit dem ‚Life Time Achievement Award‘ bedacht.

 

2018

12.2018Im Rahmen des IntAKom-Projekts nimmt das Fachgebiet auf der Arbeitsforschungstagung des Fraunhofer IAO in Stuttgart teil.
11.2018Auf dem Innovationstag der Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz stellt das Fachgebiet den cEYEberman und die Studien zur psychischen Belastung an U-Linien vor.
11.2018Oliver Sträter spricht auf der Statuskonferenz der Bundesanstalt für kerntechnische Versorgungssicherheit über menschliche Fehler und Anforderungen an die langfristige Sicherstellung der Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen.
11.2018Das Fachgebiet ist auf dem VDE Tec Summit 2018 vertreten. Hier wird gezeigt, welche Technologien bereits Realität sind und welche Herausforderungen und Möglichkeiten die digitale Zukunft noch bringen wird. 
10.2018Oliver Sträter hält auf dem jährlichen Treffen des International Decommissioning Networks (IDN) der International Atomic Energy Agency (IAEA) einen Vortrag zum Thema menschliche Zuverlässigkeit im Rückbau.
09.2018Das Fachgebiet stellt auf der Konferenz des Fachverbands Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit (PASiG) die Weiterentwicklung des Fragebogens zur Modularen Analyse von Belastungsfaktoren in Organisationen (MABO) vor.
07.2018Das Fachgebiet stellt auf dem ersten TransWork Symposium des BMBF-Förderschwerpunkts „Arbeit in der digitalisierten Welt“ am Fraunhofer-Institutszentrum in Stuttgart u. a. den Messanzug cEYEberman vor.
05.2018Oliver Sträter ist Mitglied der Jury des Landeswettbewerbs Schüler experimentieren HESSEN 2018/2019.
01.2018Oliver Sträter wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales als stellvertretendes Mitglied in den Ausschuss für Betriebssicherheit berufen.

 

2017

 Das Fachgebiet A&O ist auf der A+A 2017 in Düsseldorf als Mitaussteller vertreten.
07.2017Oliver Sträter stellt auf der 8th Conference on Applied Human Factors and Ergonomics in Los Angeles die Aktivitäten zur Menschlichen Zuverlässigkeitsforschung vor.
07.2017Oliver Sträter wird zum Adjoint Professor der École de technologie supérieure, Montréal (Qc) Canada ernannt.
03.2017Oliver Sträter ist auf dem50. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) (24.03. bis 26.03.2017) zum Vizepräsidenten der GfA gewählt worden.

 

2016

09.2016Oliver Sträter spricht auf dem internationalen ENTRIA-Workshop "Technological Monitoring and Long-Term Governance" in Karlsruhe am 18.-19.10.2016 über menschliche Zuverlässigkeitsaspekte im Bereich der Endlagerforschung
05.2016Hessenschau kompakt - Lärmschutz mal anders >>>
04.2016managerSeminare - Führung in der neuen Arbeitswelt >>>
03.2016Oliver Sträter hat am 23.03. auf Einladung der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe des Deutschen Bundestages einen Vortrag zum Thema „Selbsthinterfragende Systeme“ gehalten.
03.2016Das Fachgebiet wird im Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel tätig.

 

2015

11.2015Oliver Sträter hat auf Einladung des Arbeitgeberverbandes ChemieNord an der Podiumsdiskussion zum Thema „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0 – vor welchen Herausforderungen stehen die Chemie-Sozialpartner?“ teilgenommen.
09.2015HNA – Ein Raum, viele Szenarien >>>
05.2015DIE ZEIT – Das Magazin 2015 – A&O auf Seite 5 >>>
05.2015NDR – Der Durchblicker >>>
05.2015HNA – Es gibt enormen Druck auf Airlines >>>
04.2015HNA – Müde Piloten im Blick >>>
04.2015Hans-Martin-Preis 2015 ausgeschrieben >>>
02.2015Oliver Sträter wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales als Mitglied in den Ausschuss für Betriebssicherheit berufen
02.2015Das Fachgebiet wird im International Center for Development and Decent Work (ICDD) der Universität Kassel tätig.
01.2015VDI nachrichten >>>

 

2014

11.2014Oliver Sträter wird Mitglied des Vorstandes der Graduiertenakademie der Universität Kassel >>>
09.2014MH 17 could have been prevented from being shot down, if a proper safety scanning had been performed for the Ukrainian airspace >>>
05.2014publik MAGAZIN – Wenn der cEYEberman kommt >>>
02.2014Safety scanning wird von EASA (European Aviation Safety Agency) als best-practice Methode für die Evaluation von Spezifikationen in der europäischen Flugsicherung eingeführt (EASA ED 2013-32-R) >>>

 

2013

12.2013HNA – Ein gutes Wort vom Chef kann viel bewegen >>>
11.2013DIE WELT online - Im Reich der Regeln >>>
10.2013Mit Durchblick ins erste Semester starten >>>
08.2013Wirtschaft Nordhessen - Mitarbeiter altersgerecht beschäftigen >>>
07.2013Sicherheitskultur und Safety Scanning Tool >>>
07.2013ZEIT ONLINE - Die Macht des Gebens >>>
07.2013Im Urlaub von der Arbeit lösen >>>
07.2013HNA – AAL@Home Forschungsprojekt in der Zeitschrift "Der Gesundbrunnen" der evangelischen Altenhilfe Nordhessen >>>
06.2013Vortrag zum Thema "Human Factor und Sicherheitskultur" beim 94. Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium der Bergischen Universität Wuppertal >>>
06.2013A&O bei "Hessen Schafft Wissen" >>>
06.2013Explodierende Küsse und ein Cyberman >>>
06.2013Teilnahme am Hessentag auf der Straße der Wissenschaft >>>
05.2013Interview in der IHK-Zeitschrift Wirtschaft REGION FULDA >>>
01.2013Die vom Fachgebiet A&O entwickelte Methode zur Untersuchung der Tauglichkeitskriterien für Fahrdienstleiter hinsichtlich moderner Informationstechnologien und demographischen Wandel erhielt Einzug in die entsprechende Konzernrichtlinie der Deutschen Bahn

 

2012

12.2012In Jena wird die PASIG (Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit) gegründet. Der Fachgebietsleiter ist Gründungsmitglied und Mitglied im erweiterten Vorstand >>>
12.2012Vortrag zum Thema „Robuste Planung des demographischen Wandels in Unternehmen“ auf der Fachtagung Arbeitsplanung und Prävention >>>
11.2012Keynote-Vortrag zum Thema „Gesundes Führen als Grundlage für eine gesunde, effiziente und sichere Gestaltung der Arbeit“  auf der BKK-Tagung Wettbewerbsvorteil Gesundheit >>>
10.2012Das Fachgebiet stellt die Safety-Scanning-Methode auf einem EU-Workshop zur Herstellung eines europäischen Sicherheitsstandards für Risikoindustrien vor >>>
06.2012Das Projekt Verminderung des ingenieurwissenschaftlichen Fachkräftemangels durch Senkung der Studienabbrecherquote wurde als Modellprojekt des EU-Strukturfonds als Beitrag für die Europa 2020-Strategie ausgewählt >>>
05.2012Unter dem Motto: "Sichere und gesunde Arbeit erfolgreich gestalten - Forschung und Umsetzung in der Praxis" fand der 17. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit bei der BG RCI in Maikammer statt >>>
05.2012RWE Newsletter - VORWEG GEHEN UND RUNDUM FIT BLEIBEN RWE Power - "Blickbewegung" >>>
05.2012HNA - "Anzug sorgt für bessere Haltung" >>>
04.2012Unser Fachgebiet auf der HANNOVER MESSE 2012 >>>
03.2012Unser Fachgebiet war auf der  CEBIT vertreten! >>>
02.2012Der Frühjahrskongress 2012 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) fand unter dem Motto "Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme - Wege zur gesunden, effizienten und sicheren Arbeit" statt >>>
02.2012HNA - "Zufriedene Mitarbeiter reden mit" >>>

 

2011

11.2011Training Kurs von A&O mit dem NLR: SafetyScanning - A way to approach safety from the beginning >>>
11.2011Das Fachgebiet wird künftig im Rahmen einer internationalen Expertengruppe das Nuklearsicherheitsinspektorat (Ensi) der Schweiz in wichtigen Fragen zur Sicherheit der Atomkraftwerke beraten >>>
11.2011"Wirtschaft Nordhessen",  - "Der Krankenstand ist die Spitze des Eisbergs" >>>
11.2011Hessenschau - "Wie Führungskräfte Innovationsdruck meistern" >>>
06.2011Medienkaufleute testen Blickverlauf >>>
06.2011Das FG vertritt Flugsicherheitsfragen auf der EUROPE/US INTERNATIONAL AVIATION SAFETY CONFERENCE, JUNE 14 – 16, 2011, Vienna, Austria >>>
06.2011Start der Practical Experience Tour zur Erhöhung des Praxisbezugs für Maschinenbaustudierende. Kooperationspartner: VDI, Fräger GmbH, German E-Cars
06.2011HNA - "Brille zeigt den Stress" - "Selbstbestimmt leben im Alter" >>>
05.2011Das Fachgebiet auf dem Campusfest "40 Jahre Universität Kassel" >>>
05.2011Panel Vortrag zum Thema "Der Mensch im Unfallgeschehen" auf dem Forum Prävention der AUVA >>>
05.2011FAZ.net - "Ende Mai wär' noch was frei" >>>
04.2011HNA - Strategien für mehr Erfolg >>>
03.2011VDI-Nachrichten - Ingenieurbedarf zieht weiter an >>>
03.2011Nachrichten der Universität Kassel - Studienabbruch im Maschinenbau war gestern - Coaching & Mentoring hilft bei Studienschwierigkeiten
01.2011Das FG arbeitet mit in der Safety Assessment Task Force der EASA an der Erstellung der EU-Richtlinie für die Sicherheitsbewertung im Single European Sky
01.2011Das Safety Scanning wurde von den Luffahrtaufsichtbehörden aus 7 Mitgliedstaaten der EU (Frankreich, England, Irland, Schweden, Österreich, Niederlande, Schweiz) als Werkzeug für die Begutachtung der Sicherheitsaktivitäten im Single European Sky empfohlen >>>
01.2011"Menschliches Versagen" ist Auslegungssache – VDI-Nachrichten >>> Online-Version oder >>> Papier-Version
01.2011Fakt ist... - Das Fachgebiet A&O beim MDR zum Thema gesunde Führung >>>

 

2010

11.2010Am Freitag, 26. November 2010 erlebte Kassel eine nie gesehene Wissensschlacht! 6 Wissenschaftler im erbitterten Kampf um Ruhm und Ehre. Auf diesem Video-Channel können Sie die Slamer ein weiteres Mal erleben >>> 
10.2010Der Service Coaching & Mentoring zur Unterstützung der Maschinenbaustudenten an der Uni Kassel geht an den Start
10.2010Der Ansatz des gesunden Führens erfolgreich auf den Umgang mit schwierigen Prozessbeteiligten im Sozialgerichtswesen übertragen >>>
10.2010Dr. Jürgen Klipert spricht bei "Kassel im Blick" über Arbeitsmarkt und Sozialpolitik >>>
09.2010Die VDI Richtlinie 4006 Blatt 3 Menschliche Zuverlässigkeit - Methoden zur Ereignisanalyse erscheint im Gründruck >>>
09.2010Auf Kurs (VR-Bank-Newsletter) >>>
07.2010HNA - Löw ist der ideale Chef >>>
06.2010IGM-Fachinformationen zur Arbeitsgestaltung - 38 Tipps für den Arbeitsplatz >>>
05.2010psychologie-aktuell.com - Was kostet schlechte Frührung? >>>
02.2010HNA - Ein Mann, ein Motor >>>
02.2010Kommunikation Kassel - Motor und Getriebe für Uni Kassel >>>
01.2010Wissen Schafft Anwendung - Was kostet (schlechte) Führung? >>>
01.2010uni-kassel.de, Pressemitteilung 67/10 - Was kostet schlechte Führung? >>>

 

2009

06.2009HNA - Ich lehre in Kassel. Porträt von Oliver Sträter >>>
01.2009HNA - Der Mensch ist wichtig >>>