Aut­arq 2.0

Pro­jekt­zie­le

Ziel des Projektes „Autarq 2.0“ ist eine Förderung der Prinzipien des agilen Mindsets unter den Mitarbeitenden, insbesondere der damit verbundenen Dimensionen „eigenverantwortliche Selbststeuerung und kollaborativer Austausch“. Damit wollen wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für Transformation die Belegschaft in der Produktion fit für den dynamischen Wachstumsprozess bei Autarq machen.

Das Projekt stellt für uns eine Möglichkeit dar, erste Ergebnisse aus unseren Forschungsbemühungen zum Thema Agiles Mindset in die Praxis zu tragen. Umgekehrt bietet sich uns mit diesem Projekt die Gelegenheit, Praxiserkenntnisse in unsere Forschung zum Agilen Mindset einfließen zu lassen.

Pro­jekt­be­tei­lig­te

  • Fachgebiet Wirtschaftsinformatik – Universität Kassel
  • Institut für Transformation – Karen Eilers

För­de­rung

Das Projekt wird von der Autarq GmbH im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsauftrages im Zeitraum 2022 bis 2023 gefördert.

An­sprech­part­ner