50 Jah­re Uni­ver­si­tät Kas­sel - Ver­­an­stal­­tungs­­­mel­­dung

Meine Veranstaltung soll im Rahmen des folgenden Veranstaltungsformates stattfinden (bitte auswählen):

Logo

In­for­ma­tio­nen zu den Ver­an­stal­tungs­for­ma­ten:

Das inzwischen gut bekannte Campusfest bietet auch im Jubiläumsjahr wieder viel „Wissenschaft zum Anfassen“! Hier können Sie Ihren Fachbereich oder Ihr Projekt einer breiten Öffentlichkeit präsentieren, sei es in einem Vortrag, einer Mitmach-Aktion oder einer Führung mit einem Blick hinter die Kulissen. Das Campusfest zum Jubiläum findet am 30. Juni 2022 statt.

Bei der Jubiläums-App „Treffen wir uns“ können Sie Gastgeber*in für ein außergewöhnliches Treffen sein, denn die Teilnehmenden werden über einen Zufallsgenerator ausgewählt. Kommen Sie im kleinen Rahmen von etwa fünf bis sechs Menschen miteinander ins Gespräch und zeigen Sie, wie Forschung hinter den Kulissen funktioniert. Die Begegnungen können beispielsweise in Ihrem Labor oder einer Werkstatt stattfinden, in der Bibliothek, im doku:lab bei den Architekten oder im Küchenbereich der Mensa. Oder Sie tauchen an einem historischen Ort in die Geschichte der Uni ein.

Hin­wei­se zu den Ver­an­stal­tun­gen, die in den Fach­be­rei­chen und Ein­rich­tun­gen statt­fin­den:

Die Veranstaltungen tragen zum gemeinsamen Jubiläumsjahr der Universität Kassel bei.

  • Durch die Verwendung des Jubiläumsdesigns und des Jubiläumslogos sind sie öffentlich wahrnehmbar. Logos und CD-Manual stehen auf der Jubiläumswebseite zum Download unter https://50jahre-unikassel.de/kontakt/ bereit.
  • Für Präsenzveranstaltungen stehen Ihnen zwei Roll-ups zur Verfügung, welche Sie in der Pressestelle ausleihen können (Kontakt: Ruth Bippig, Tel -2216, ruth.bippig[at]uni-kassel[dot]de).

Die Veranstaltungen werden auf der Jubiläumswebsite (Programm) und durch die Pressearbeit der Stabsstelle beworben. Fotos und Material, das im Zuge der Veranstaltung entsteht, stehen zur Bewerbung und Dokumentation des Jubiläumsjahres zur Verfügung.

Als Beitrag zum gemeinsamen Jubiläumsjahr liegen die Organisation und Finanzierung der Veranstaltungen bei den Fachgebieten, Fachbereichen und Einrichtungen selbst.