Text & Medien

Auswahl des Inhaltselements im Backend

Allgemeine Hinweise

Die Eingabe von Text erfolgt über das Contentelement "Text & Medien". Wenn lediglich eine Überschrift gewünscht ist, wählen Sie den Typ "Nur Überschrift" aus.


Vergeben Sie wenn möglich immer Überschriften pro Textelement - dies ist optional, dient aber zur Erzeugung von seiteninternen Sprungmarken und zur besseren Backend-Organisation vor allem in der Listenansicht.

Das Inhaltselement "Text und Medien" wird auch dann eingesetzt, wenn nur ein Bild (ohne zusätzlichen Text) platziert werden soll.

Tabellen werden nur noch über den Texteditor eingefügt.

Texte können nur aufklappbar sein, wenn sich diese in einem Akkordeon befinden.

Text & Medien nutzen

Der sogenannte Rich-Text-Editor (kurz „RTE“) bietet eine komfortable Möglichkeit, um Texte auf Webseiten visuell zu gestalten und lehnt sich in der Bedienung und der Oberfläche an die weit verbreiteten Office-Programme an.


Die am häufigsten genutzten Elemente des Rich-Text-Editors sind: 

  • Blockstil: Stil, in dem der Absatz dargestellt werden soll (Auswahl über das Feld "Stil"). Markieren Sie hierfür den betreffenden Teil und wählen Sie den Stil aus. Wenn der Stil entfernt werden soll, markieren Sie erneut und wählen den Stil ein zweites Mal an - so wird es auf "normal" zurückgesetzt.
    • Introtext: Wird eingesetzt für eine kurze Beschreibung oder einen Einleitungssatz, um in Suchmaschinen besser gefunden zu werden. 

    • Infotext/Warnhinweis: Hiermit können Informationen besonders hervorgehoben werden.

    • Buttons: Wenn eine Verlinkung hervorgehoben werden soll, kann man diese auch als Button darstellen. Beispielsweise so

  • Format: Den aktuellen Absatz als eine Überschrift (h3 – h5)  oder Standard (Normal) darstellen.
  • Den Text fett, kursiv, unterstrichen oder durchgestrichen darstellen. 
  • Den Text linksbündig, zentriert, rechtsbündig oder als Blockabsatz darstellen.
  • Nummerierungen oder Stichpunkte einfügen. 
  • Kettensymbol: Ausgewählten Text als Link (intern, extern, Dateiverweise) bzw. Email darstellen.
  • Tabellensymbol: Eine Tabelle mit den gewünschten Spalten und Zeilen einfügen.
  • Eine horizontale Linie einfügen.

Bild- und Grafikformate (PDF, GIF, JPG, BMP u.v.m.) sowie audio- oder audiovisuelle Formate (WAV, MP3, MP4,...) werden in TYPO3 über das Contentelement "Text & Medien" (hier der zweite Reiter "Medien") eingebunden.

Medienauswahl

  1. Es können hier Bilder ausgewählt werden, die bereits im Dateisystem von TYPO3 eingepflegt wurden (Informationen zur Dateiverwaltung in TYPO3). Diese Medien können über die Schaltfläche „Mediendatei hinzufügen“ ausgewählt werden. Hierzu im Fileadmin den entsprechenden Foto-Ordner heraussuchen und die gewünschte Datei mit Klick auswählen und speichern. 
  2. In den Galerieeinstellungen richten Sie die Datei so aus, dass diese entweder oberhalb (oben links) oder unterhalb (unten links) eines Textes platziert wird.

Bild-Metadaten

  1. Sofern die Informationen noch nicht in der Dateiliste angelegt sind, vergeben Sie einen "Titel", einen "Alternativer Text" sowie eine "Beschreibung" (Bildunterschrift) und speichern. Achten Sie insbesondere auf die Angabe der Bildrechte. Achtung: Wenn Sie die Bild-Metadaten im Text&Medien-Element direkt bearbeiten, sind diese auch nur auf der betreffenden Seite zu sehen. Wollen Sie bspw. einen Infotext übergreifend immer bei dem Bild dabei haben, gehen Sie den Weg über die Dateiliste.

Bildbearbeitung

Sie können das von Ihnen ausgewählte Bild über den "Editor" zuschneiden.