Di­ver­si­ty im Hoch­schul­sport

Diversity Im SportBild: Janne Marie Dauer
Diversity im Sport

Viel­falt im Sport, Sport ge­gen Dis­kri­mi­nie­rung!

Der Hochschulsport der Universität Kassel folgt dem Diversity Leitbild der Universität und setzt sich für geschlechtergerechten, familiengerechten, offenen, inklusiven und interkulturellen Sport für alle Hochschulmitglieder der Universität ein.
Der Hochschulsport fördert Vielfalt, unterbindet Diskriminierung und strebt wertschätzendes, motivierendes chancengerechtes Klima zum Studieren, zum Sport ausüben und Arbeiten an.

Wei­ter­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung

Der Hochschulsport bietet zum Thema Diversity im Sport Workshops, Vorträge und Seminare an.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich ein bestimmtes Thema wünschen.

Weiterbildung und Qualifizierung: Mehr lesen

Di­ver­si­ty­ak­ti­vi­tä­ten im Ho­schul­sport

Im Jahr 2020 fanden folgende Veranstaltungen statt:

  • Vortrag "Inter* und Trans* im Sport - Wie umgehen mit Geschlechtsvariationen?" mit Dr. Dennis Krämer (Ruhr-Universität Bochum)
  • Work­shop für Übungs­lei­ter*in­nen "Sport di­ver­si­ty­ge­recht und dis­kri­mi­nie­rungs­frei ge­stal­ten" Gitta Axmann (Sporthochschule Köln) und Dirk Adams (context – bildung)