22.09.2022 | Porträts und Geschichten

Will­kom­men an der Uni Kassel Prof. Dr. Fen­ja Kle­ven­hu­sen!

Neu am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften

Bild: Uni Kassel

Dr. Fenja Klevenhusen hat im September die Qualifikationsprofessur für Umweltverträgliche Tierernährung im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen übernommen. Ihr Ziel ist es, Fütterungsstrategien für Nutztiere, insbesondere Wiederkäuer, mittels in vitro und in vivo Methoden zu erforschen, um umweltverträgliche und tiergerechte Konzepte auf Einzeltier- und Betriebsebene zu entwickeln. Nach ihrem Studium der Agrarbiologie an der Universität Hohenheim wurde sie 2010 an der ETH Zürich zum Thema Methanemissionen aus der Milchkuhhaltung promoviert. Nach einem weiteren Jahr als Postdoc an der ETH wechselte sie an die Vetmeduni Vienna und arbeitete dort als Universitätsassistentin. Im Jahr 2020 habilitierte sie sich im Fach Tierernährung und wurde mit dem Henneberg-LehmannFörderpreis ausgezeichnet. Die letzten vier Jahre war sie am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin tätig und forschte zu Risiken von Pflanzentoxinen im Futter von Milchkühen