30.06.2022 | Pressemitteilung

8000 Gäs­te beim Cam­pus­fest

Rund 8000 Gäste haben heute (30. Juni) das Campusfest der Universität Kassel besucht – zum Neustart nach der Corona-Pandemie kamen damit mehr Menschen als je zuvor. Mehr als 80 Programmpunkte und Stände präsentierte die nordhessische Universität ihren Besucherinnen und Besuchern. Die Hauptrednerin Maja Göpel wurde live zugeschaltet.

Blick in den Hörsaal.Bild: Uni Kassel.
Blick in den Hörsaal während der Ausführungen von Maja Göpel.
Schauspieler des Staatstheaters.Bild: Uni Kassel.
Schauspieler des Staatstheaters eröffneten das Bühnenprogramm mit "1000 deutsche Diskotheken".

Auf dem Campus Holländischer Platz gab es nach Corona-bedingter Pause Wissenschaft zum Anfassen, Vorträge, Führungen, Kunst und Kultur. Im randvoll besetzen Hörsaal 1 verfolgten etwa 650 Gäste die Ausführungen von Prof. Dr. Maja Göpel, weitere Gäste verfolgten die Übertragung in einem weiteren Hörsaal.

Die Transformationsforscherin und Autorin mehrerer Bestseller (u.a. „Unsere Welt neu denken“) konnte kurzfristig nicht persönlich erscheinen, ließ sich aber live zuschalten. In Ihren Ausführungen betonte sie: Beim Kampf gegen den Klimawandel komme es darauf an, Systeme als Ganze zu reformieren, statt Einzellösungen für Einzelprobleme umzusetzen. Daher begrüßte sie, dass in Kassel aus einem ähnlichen Gedanken heraus das Kassel Institute for Sustainability gegründet wird.

Dieses neue Zentrum hatte die Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ute Clement zuvor vorgestellt: Es spiegelt mit seinen Professuren die Ziele der UN für nachhaltige Entwicklung und soll in Forschung und Lehre zur Nachhaltigkeit bundesweiten Leuchtturm-Charakter haben.

Das Campusfest bildete den Abschluss des Jubiläumsjahrs. Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gaben Einblicke in ihre Forschungen, beispielsweise bei Führungen zu einem Straßenbahn-Simulator oder in eine digitale Modellfabrik; auch die Grundschulwerkstatt hatte geöffnet. Zahlreiche Vorträge fanden ebenfalls viel Anklang. Ein großer Teil des Programms fand bei hochsommerlichen Temperaturen draußen statt. Bis in den späten Abend sorgten Bands auf der Hauptbühne für Stimmung und ein ausgelassenes Sommerfest.

Mehr Bilder und Videos vom Campusfest heute und morgen auf den Uni-Kassel-Kanälen in den sozialen Netzwerken.

 

Pressekontakt:

Sebastian Mense
Universität Kassel
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 561 804-1961
E-Mail: presse[at]uni-kassel[dot]de
www.uni-kassel.de