18.07.2022 | Pressemitteilung

Neu­es Web-An­ge­bot für internationale Studien­interessierte

Studierende aus dem Ausland haben viele Fragen. Antworten liefert das Web-Angebot „Mein Studienstart in Deutschland“. Es wurde im Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaFZ) an der Universität Kassel entwickelt und jetzt freigeschaltet.

Das Foto zeigt das Institut für Geistes- und Kulturwissenschaften der Uni KasselBild: Uni Kassel/Paavo Blafield
Institut für Geistes- und Kulturwissenschaften. Foto: Uni Kassel/Paavo Blafield

Was kostet ein Studium an einer deutschen Universität und wie lange dauert es? Welche Studienabschlüsse werden an deutschen Hochschulen angeboten? Was ist der Unterschied zwischen Studienleistungen und Prüfungsleistungen? Welche Lehrveranstaltungstypen gibt es und wie sehen die damit verbundenen Abläufe und Anforderungen aus? Welche Kommunikationssituationen sind typisch für deutsche Hochschulen und wie verhält man sich in diesen Situationen sprachlich angemessen? Was versteht man unter alltäglicher deutscher Wissenschaftssprache und wie kann man sie frühzeitig erwerben?

Diese und viele weitere Fragen stellen internationale Studienanfängerinnen und -anfänger vor zahlreiche Herausforderungen. Im Rahmen eines vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) knapp 38.000 Euro geförderten Projekts wurde daher im Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaFZ) ein digitales Angebot entwickelt. „Wir möchten, dass sich Studieninteressierte aus aller Welt schon im Vorfeld eigenständig, fachübergreifend sowie orts- und lehrwerkunabhängig inhaltlich und sprachlich auf ihr Studium an einer deutschen Hochschule vorbereiten können“, sagt Prof. Dr. Karin Aguado, Leiterin des Fachgebiets DaFZ.

Die von Dr. Irina Völz auf DSH-Niveau entwickelten und erprobten Materialien bieten eine Einführung in den Aufbau und die Systematik der deutschen Hochschullandschaft mit ihren vielfältigen Studiengängen und Abschlüssen, eine Übersicht über die Struktur und den Ablauf eines Fachstudiums sowie eine Darstellung der verschiedenen Lehrveranstaltungstypen und ihrer jeweiligen Funktionen. Zudem werden adressatengerecht aufbereitete Informationen zu Prüfungs- und Studienleistungen, zu mündlichen Beteiligungs- und Kommunikationsformen sowie zu universitären Unterstützungsangeboten (wie z.B. Lern-, Schreib- oder Berufsberatung) zur Verfügung gestellt.

Zu sämtlichen Informationstexten wurden Aufgaben und Übungen zum Hörverstehen, zum Leseverstehen, zum Wortschatz sowie zur Grammatik wissenschaftssprachlicher Strukturen erstellt. Neben einer Reihe von Erklärvideos zu ausgewählten studienrelevanten Themen wurden insgesamt über 40 Podcasts produziert. Diese basieren auf Einzelinterviews mit internationalen Alumni (Bachelor, Master, Lehramt, Promotion) aus über 25 verschiedenen Herkunftsländern (u.a. aus Albanien, Burkina Faso, Honduras, Iran, Mongolei, Syrien, Vietnam), die an mehr als 20 verschiedenen deutschen Universitäten (u.a. in Darmstadt, Dortmund, Jena, Kassel, Oldenburg, Würzburg, München) über 20 verschiedene Fächer (wie z.B. Bauingenieurwesen, Deutsch als Fremdsprache, Maschinenbau, Mechatronik, Medieninformatik, Politikwissenschaft, Psychologie, Tiermedizin) erfolgreich studiert haben und von ihren persönlichen Erfahrungen berichten und dabei angehenden internationalen Studierenden wertvolle Empfehlungen und nützliche Tipps geben.

Das Angebot wird mit dem Digitalen Campus des DAAD verknüpft, dessen Ziel es ist, ein Portal vernetzter Plattform-Services zur Information, Anwerbung, Rekrutierung sowie sprachlichen, fachlichen und kulturellen Vorbereitung internationaler Studierender zu entwickeln. (https://www.daad.de/de/der-daad/was-wir-tun/digitalisierung/digitalercampus<s class="msoDel">/</s>)

Darüber hinaus wurde das Projekt „Mein Studienstart in Deutschland“ auch für den „Wissensspeicher“ der Universität Kassel ausgewählt: In der Kasseler Königsgalerie präsentiert die Hochschule vom 20. Juli bis zum 20. August 2022 eine interaktive Ausstellung mit 100 Ideen aus der Wissenschaft für eine nachhaltige Zukunft.

www.mein-studienstart-in-deutschland.de

Kontakt:

Prof. Dr. Karin Aguado
Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften
Institut für Germanistik, Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Tel.: 0561-804-3309
E-Mail: karin.aguado[at]uni-kassel[dot]de