21.06.2019 | Campus-Meldung

Studierende ent­wi­ckeln und be­treu­en Kin­der­ge­burts­tags­an­ge­bot am Stadt­mu­se­um

Ob als Detektiv, auf Schatzsuche, als Magd durch das mittelalterliche Kassel oder mit der Lokomotive „Drachen“ auf großer Stadtrundfahrt – seit dem Frühjahr 2019 können Kinder von 6 bis 13 Jahren ihren Geburtstag im Stadtmuseum Kassel am Ständeplatz feiern.

Bild: Stadtmuseum Kassel.
Kindergeburtstagsangebot im Stadtmuseum.

Entwickelt wurden diese Ideen von Kasseler Studierenden unter der Leitung der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung des Museums. Entstanden ist das Projekt aus einem gemeinsamen Seminar heraus, bei dem die Museumspädagogik des Stadtmuseums (Klaus Wölbling) und das Arbeitsgebiet Didaktik der Geschichte des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften (Prof. Dr. Christine Pflüger und Dr. Anna Schnädelbach) im Wintersemester 2018/19 erfolgreich kooperiert haben.

 

Die verschiedenen Kindergeburtstagsangebote umfassen jeweils zwei Stunden Programm mit Ratespiel, Führung und einem Praxisteil. Die Kinder können eine Rallye durch das Museum absolvieren, das Kasseler Wappen neugestalten, mit der Isetta der 1950er Jahre das 20. Jahrhundert entdecken oder mit Feder und Tinte eigene Urkunden erstellen.

 

Die Studierenden werden die unterschiedlichen Angebote im laufenden Betrieb des Hauses anbieten und freuen sich auf ihre jungen Gäste. Die Kosten belaufen sich auf 65 Euro.

 

Kontakt und weitere Informationen:

Stadtmuseum Kassel
Ständeplatz 16
34117 Kassel
Tel.: 0561 7874405

 

www.stadtmuseum-kassel.info

Dr. Anna Schnädelbach

E-Mail: anna.schnaedelbach@uni-kassel.de