Stu­di­en­be­ginn

Wis­sens­wer­tes zu den Einführungs­veranstaltungen:

Es gibt nicht die einzige Einführungsveranstaltung. Vielmehr gibt es ein umfangreiches Angebot von unterschiedlichen "Veranstaltern".

  • Zum einen bieten die Fachbereiche ein offizielles Programm an. Bei dieser Art von Einführungen geht es um das Studienfach: Worum geht es thematisch in diesem Fach? Welche Schwerpunkte werden in Kassel angeboten? Welche ProfessorInnen und Fachgebiete bestimmen die Inhalte?
  • Manchmal bieten die Fachschaften ebenfalls Einführungsveranstaltungen an. Die Fachschaft ist Teil der studentischen Selbstorganisation und beschäftigt sich mit den spezifischen Fragen der Studierenden eines Fachbereiches. Inhaltlich geht es um Fragen zum Studienverlauf, zur Organisation des Studienplans, zur Lernorganisation und zu den Prüfungen. Die Fachschaften bieten also Hilfe bei der Frage an, wie man dieses Fach am besten studiert.
  • Darüber hinaus gibt es "Willkommensveranstaltungen": Erstsemester-Begrüßung, Frühstück, Angebote für Studierende mit Kind, Angebote für internationale Studierende.
Die Termine der Einführungsveranstaltungen werden in der Regel ca. 2-3 Monate vor dem eigentlichen Vorlesungenbeginn auf dieser Seite veröffentlicht.

Lisa-Maxine Klein und Lili Gerlitz sind Studentinnen der Uni Kassel. Auf dem Campus unterhalten sie sich über die Themen, die zum Studienbeginn wichtig sind: Es geht um die Uni allgemein, was studieren überhaupt ist, woran man denken sollte und wie man Anschluss findet.

Wie funk­tio­niert Uni?


Wor­an muss ich jetzt den­ken?


Wie funk­tio­niert Studium?


Wie ler­ne ich An­de­re ken­nen und wer hilft mir wenn ich Fra­gen ha­be?


Was für ein Le­bens­ab­schnitt kommt da auf mich zu?