"Schüler ex­pe­ri­men­tie­ren"

"Schüler ex­pe­­ri­­men­­tie­­ren" fällt aus!

Der Hessische Landeswettbewerb "Schüler experimentieren" 2020 an der Universität Kassel muss aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus und der damit verbundenen Sicherheitsvorkehrungen leider ausfallen!
Diese Entscheidung hat die Wettbewerbsleitung und der Dekan des ausrichtenden Fachbereichs Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel nach sorgfältigen Erwägungen im Interesse der Sicherheit aller Beteiligten getroffen.
Wir bitten um Ihr und euer Verständnis! Alle Teilnehmenden und BetreuerInnen wurden bereits informiert. Wir freuen uns auf ein gutes Wiedersehen beim Wettbewerb im kommenden Jahr!

Lan­des­wett­be­werb HES­SEN 2020

Wann: 27.-28. März 2020
Wo: Universität Kassel - Fachbereich Elektrotechnik/Informatik

Zum ers­ten Mal in Hes­sen: Schüler ex­pe­ri­men­tie­ren

„Schaffst du!“ – Unter diesem Motto steht der diesjährige Wettbewerb „Jugend forscht“, der zum Ziel hat, junge Talente im Bereich der Naturwissenschaften, Technik, Informatik und Mathematik so früh wie möglich zu fördern. Als Juniorsparte dieses Wettbewerbs wendet sich "Schüler experimentieren" an Schüler und Schülerinnen im Alter von 8-14 Jahren, die ihre Ideen verwirklichen und dabei erstaunliche Ergebnisse präsentieren. Den Landeswettbewerb richtet die Universität Kassel aus.

Unter dem Motto „Wir suchen die Forscher von morgen!“ rief Henri Nannen* 1965 zur ersten Wettbewerbsrunde von "Jugend forscht" auf. Seine Vision war es, Kindern und Jugendlichen die Chance zu geben, sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern und junge Talente frühzeitig zu fördern.

Am 27. und 28. März 2020 sind die Besten mit Ihren Forschungsprojekten der Regionalwettbewerbe in der Universität Kassel zu Gast – für die Teilnehmer und Projektverantwortlichen eine ganz besondere Ehre! Die ersten Preisträger des Landeswettbewerbs können mit ihren Projekten dann in den Bundeswettbewerb vorrücken.