13.07.2022 | Campus-Meldung

Kas­se­ler For­schungs­grup­pe beim Kon­gress der As­so­cia­ti­on for Lan­gua­ge Awa­ren­ess

Beim 16. Kongress der Association for Language Awareness (ALA) wurde Prof. Dr. Claudia Finkbeiner als Präsidentin der Organisation in ihrem Amt bestätigt. Finkbeiner hat an der Universität Kassel die Leitung des Fachgebiets Fremdsprachenlehr- und -lernforschung & Interkulturelle Kommunikation inne. Die diesjährige Konferenz zum Thema Sprachbewusstheit und des Journals Language Awareness Stand im Zeichen Ihres 30-jährigen Bestehens. Symbolisch dazu wurde einer der Gründungsväter, Prof. Dr. Peter Garrett, zum Ehrenmitglied ernannt.

Prof. Dr. Claudia Finkbeiner.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler waren zur Konferenz “Language Awareness for the Next 30 Years” der ALA dazu eingeladen, 30 Jahre Aktivität zur Erforschung und Förderung des Sprachbewusstseins zu feiern, zu evaluieren und vor allem innovativ fortzusetzen. Dringlicher denn je sind adäquate Lösungsansätze für Super-Diversity in Bezug auf Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität. Neben Präsentierenden sowie Gasthörerinnen und Gasthörenden aus der ganzen Welt waren das Kasseler Hochschulteam Anglistik/Amerikanistik der Fremdsprachenlehr- und -lernforschung und Interkulturellen Kommunikation von Frau Prof. Claudia Finkbeiner vom 07. bis 09. Juli bei der digitalen Konferenz dabei. Sie beschäftigte sich in ihrem 16. Durchgang insbesondere mit den Themen des Sprachbewusstseins in Zusammenhang mit Bildung, Staatsbürgerschaft, Arbeitsplatz und Medien. Zusammen mit dem Komitee der Association for Language Awareness wurde als Austragungsort bewusst Brasilien gewählt, um die Language Awareness Bewegung auch auf dem Kontinent Südamerika weiter voranzutreiben. Mit Brasilien werden stellvertretend die südamerikanischen Länder und damit eine unglaublich große Sprachen- und Sprachenvarietäten-Vielfalt erfasst.

Das Team aus Kasseler Forschenden um Prof. Dr. Claudia Finkbeiner, Dr. Madeleine Olson, Wiebke Sophie Ost, Marcel Foerster und Yvonne Hesse beteiligte sich aktiv mit Präsentationen zu „What is hot, what is not? Research conducted on language awareness and multilingualism over a decade in Germany”, “Investigating diverse university student group communication in a digital learning environment: a qualitative and quantitative analysis of self-, peer-, and group-assessment data“ und “Life Stories in the past and present: an empirical study”. Für das Kasseler Team ist Sprachbewusstsein und digitales Lehren und Lernen gelebter Alltag. So wurde beispielsweise das Digitalisierungsprojekt „Online Educational Initiatives“ 2019 im Rahmen des Hessischen Hochschulpreises für Exzellenz in der Lehre durch die Hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn ausgezeichnet. Während im genannten Kontext insbesondere die Verankerung des Projektes in der Hochschullehre und die Implementierung in die digitale Lernumgebung im Zentrum standen, haben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler u.a. die Ergebnisse der Begleitforschung präsentiert.

Organisiert und durchgeführt wurde die diesjährige Konferenz von Prof. Dr. Marcelo Concario und seinem Team an der Fakultät Faculdade de Arquitetura, Artes, Comunicação e Design – Câmpus de Bauru der Universität Universidade Estadual Paulista in Brasilien. Seit 1992 organisiert die Association for Language Awareness alle zwei Jahre stattfindende Konferenzen. Die Kasseler Professorin Claudia Finkbeiner ist langjährige Präsidentin der Organisation. Sie wurde am 8. Juli 2022 erneut in ihrem Amt bestätigt und steht der Gesellschaft für weitere zwei Jahre als Präsidentin vor.

 

 

Kontakt:

Prof. Dr. Claudia Finkbeiner, Dr. Agnes Madeleine Olson, Wiebke Sophie Ost, Marcel Foerster, Yvonne Hesse
Universität Kassel
Fachbereich 02
Institut für Anglistik/Amerikanistik
Fremdsprachenlehr- und -lernforschung & Interkulturelle Kommunikation
Kurt-Wolters-Str. 5
34125 Kassel

cfink[at]uni-kassel[dot]de

cfink[at]uni-kassel[dot]de

 

Weiterführende Informtionen:

www.faac.unesp.br

www.languageawareness.org

www.researchgate.net/project/International-Online-Cooperation-An-Academic-Cyberspace-Community