In der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) haben sich die fünf Universitäten des Landes Hessen zusammengeschlossen:

  • Technische Universität Darmstadt
  • Goethe-Universität Frankfurt
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Universität Kassel (derzeit Vorsitz)
  • Philipps-Universität Marburg

Die Präsidien tagen in regelmäßigen Abständen. Sie nehmen gemeinsam Stellung zu aktuellen Entwicklungen der Hochschulpolitik insbesondere des Landes Hessen, aber auch zu bildungs- und forschungspolitischen Herausforderungen auf nationaler und europäischer Ebene. Das Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der fünf hessischen Universitäten zu sichern und auszubauen.

Die KHU besteht seit über 50 Jahren, der Vorsitz rotiert alle zwei Jahre zwischen den beteiligten Universitätspräsidentinnen und -Präsidenten. Nach Prof. Dr. Tanja Brühl (Technische Universität Darmstadt), liegt dieser seit Oktober 2022 bei Prof. Dr. Ute Clement (Universität Kassel).

Kontakt

Dr. Constanze Engel
Universität Kassel – KHU-Geschäftsstelle
Mönchebergstr. 19
34125 Kassel

Tel: 0561/804-2228

Zahlen - Daten - Fakten

Die hessischen Universitäten in Zahlen

  • Studierende: 140.889
  • davon im 1. Fachsemester: 35.579
  • Absolventinnen und Absolventen: 21.095
  • Professuren: 2.000
  • Eingeworbene Drittmittel: 607 Mio. Euro
  • Sonderforschungsbereiche/Transregios der Deutschen Forschungsgemeinschaft: 30

Mitglieder

Bild: Sonja Rode/Lichtfang.

Prof. Dr. Ute Clement (Vorsitz)

Präsidentin, Universität Kassel

Prof. Dr. Ute Clement (Vorsitz): Zur Person
Bild: Katrin Binner

Prof. Dr. Tanja Brühl

Präsidentin, Technische Universität Darmstadt

Prof. Dr. Tanja Brühl: Zur Person

Prof. Dr. Enrico Schleiff

Präsident, Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Dr. Enrico Schleiff : Zur Person
Bild: Henrik Isenberg

Prof. Dr. Thomas Nauss

Präsident, Philipps-Universität Marburg

Prof. Dr. Thomas Nauss: Zur Person
Bild: JLU / Katrina Friese

Prof. Dr. Katharina Lorenz

Präsidentin, Justus-Liebig-Universität Gießen

Prof. Dr. Katharina Lorenz: Zur Person