Agriculture, Ecology and Societies (Master)

In der Landwirtschaft finden sich die wichtigsten Interaktionen zwischen Mensch und dem Planet Erde. In den sich weltweit überschneidenden politischen, Ernährungs-, Umwelt- und Klima-Krisen spielen Landwirtschaft und ländliche Entwicklung eine Schlüsselrolle. Um Landwirtschaft(en) nachhaltig und gerecht zu transformieren, müssen Fortschritte und Fragestellungen in verschiedenen wissenschaftlichen, sozialen und politischen Bereichen miteinander verbunden werden. Dazu gehört das Studium von, u.a.:

  • Agrar- und Naturwissenschaften (biophysikalische Grundlagen für nachhaltige Agrarökologien)
  • Umwelt- und Betriebswirtschaft innerhalb dieses biophysikalischen Kontextes
  • Agrar-kulturelle Wertvorstellungen und Ethik
  • Die soziale Organisation (Governance) und ökonomische Verflechtung der Landwirtschaft, ländlicher Räume und rural-urbaner Beziehungen
  • Politische Positionen, Interessen und Stimmen innerhalb des Ernährungssystems
  • Kritische Forschung und Advocacy

Der Masterstudiengang Agriculture, Ecology & Societies (AGES) ermöglicht es Studierenden, diese parallelen Erkenntnis-Fäden zu verknüpfen und Landwirtschaft als komplexes sozio-ökologisches System zu erforschen. Er kombiniert eine solide agronomische Qualifikation mit einem guten Verständnis dafür, wie die Landwirtschaft ökonomisch und gesellschaftlich eingebettet ist. Mit nur 2 Pflichtmodulen ermutigt AGES die Studierenden, das Studium nach ihren Interessen und Beurfszielen zu gestalten. Das Programm legt Wert auf interdisziplinäres, kritisches und projektbasiertes Lernen und bringt Lehrende mit unterschiedlichem (inter-)disziplinärem Hintergrund zusammen. Alle AGES-Module werden auf Englisch gelehrt.

AGES wird vom Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften angeboten. Als transdisziplinäres Programm kombiniert AGES die Erfahrungen und Einrichtungen von drei weiteren Fachbereichen der Universität Kassel:     

  • Fachbereich 02 - Geistes- und Kulturwissenschaften
  • Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften
  • Fachbereich 07 - Wirtschaftswissenschaften

An unseren internationalen Partneruniversitäten können sich die Studierenden unter anderem in den Bereichen Agrarökologie, ländliche Entwicklung und Umweltmanagement weiter spezialisieren. Auslandsaufenthalte können ebenfalls als Feldforschung in die Entwicklung der Masterthese eingebunden werden.

Ge­ne­ral pro­gram­me in­for­ma­ti­on

Final degree: Master of Science or Master of Arts, depending on specialization


Beginning of study: Winter semester


Period of study: 4 semester


Language of instruction: English

Study information day (in German language)

Study information day (in German language): Details

Transdisciplinary program that combines the expertise and facilities of four faculties at Kassel University.

Lectures are at Witzenhausen campus (Faculty of Organic Agricultural Sciences) and Kassel main campus (Faculties of Social Sciences, Humanities and Cultural Studies, and Economics).

A semesterticket for regional public transport is included in the semester fee.


Application procedure for the winter semester

Ap­p­li­ca­ti­on with a de­gree ear­ned in Ger­ma­ny

Ap­p­li­ca­ti­on pe­ri­od

annual 01.06. - 01.09.

Please apply for this course via the online application portal for master’s degree courses at the University of Kassel.

How to apply

Ap­p­­li­­ca­­ti­on with a de­gree ear­­ned outs­i­de Ger­­ma­­ny

Ap­p­li­ca­ti­on pe­ri­od

annual 01.12. - 01.05.

If you pursued your Bachelor degree at a university outside Germany, you need to apply via uni-assist. uni-assist will pre-evaluate your application on behalf of the University of Kassel and inform you if further documents are required. 

How to apply


Feedback

Go-Link dieser Seite: www.uni-kassel.de/go/m_ages