Wis­sen­schafts­prei­se

Ge­org-Fors­ter-Preis

Die Universitätsgesellschaft e.V. stiftet den Georg-Forster-Preis für herausragende wissenschaftliche oder künstlerische Leistungen an der Universität Kassel. Der Preis in Höhe von 3.100 Euro wird alle zwei Jahre für Promotionen, Habilitationen oder künstlerische Arbeiten gleichen Ranges, die nicht nur fachwissenschaftlich exzellent sind, sondern auch über den Horizont des eigenen Faches hinausgehen, vergeben.

Derzeit keine Ausschreibung.

Jahr

Name

FB

Arbeit

Thema

auf Vorschlag von

1987

Dr. Henriette Herwig

9

Diss.

"Verwünschte Beziehungen, verwebte Bezüge; Zerfall und Verwandlung des Dialogs bei Botho Strauß"

 

Prof. Dr. Buddecke

1988

Dr. Alfred Karl

4

Diss.

"Alte Menschen im Stadtteil"

Prof. Dr. Schmitz-Scherzer

1991

Dr. Paul Fellinger

16

Diss.

"Ein Verfahren zur numerischen Lösung elastischer Wellenausbreitungsprobleme im Zeitbereich durch direkte Diskretisierung der elastodynamischen Grundgleichungen"

 

Prof. Dr. Langenberg

1993

Gordian Maugg

23

Kunst-
projekt

für seinen Spielfilm:
"Der Olympische Sommer"

Prof. Vosz

1995

Dr. Ortrud Wörner-Heil

5

Diss.

"Mit Frauen unabhängig gemeinsam leben und arbeiten! Von der Utopie zur Sozialreform. Ursprünge der Frauensiedlung Schwarze Erde in der Rhön".

 

Prof. Dr. Wunder und
Prof. Dr. Flemming

1997

Dr. Hermann-Josef Große-Kracht

1

Diss.

"Kirchen in ziviler Gesellschaft. Studien zur Konfliktgeschichte von katholischer Kirche und demokratischer Offentlichkeit"

Prof. Dr. Rolfes
Prof. Dr. Krause-Vilmar
Prof. Dr. Zwergel

1999

Dr. Reinhard Nolle

1

Diss.

"Aktive Medienarbeit im Zentrum einer handlungsorientierten Pädagogik"

Prof. Dr. Dauber

2001

Dr. Timo Hoyer

1

Diss.

"Nietzsche als Erziehungstheoretiker. Werk, Biografie und Rezeption."

Prof. Dr. Krause-Vilmar

2003

Dr. Florian Cebulla

1

Diss.

"Der Bauer spricht - der Bauer hört"

Prof. Dr. Flemming

2005

Dr. Ramón Briegel

7

Diss.

"Dynamische akteursorientierte Modellierung und Simulation von Freizeitmobilität. Nachhaltigkeit und beschränkte Rationalität"

Prof. Dr. Beckenbach

2007

Dr. Stefan Dreßke

4

Diss.

"Sterben im Hospiz - Der Alltag in einer alternativen Pflegeeinrichtung"

Prof. Dr. Göckenjan

2009Dr. Simone Ott2Diss.

"Schwarz hat so viele Farben. Afrikanisch-franzö-

sischer Kulturtransfer im frühen 20. Jahrhundert"

Prof. Dr. Sick
2011Dr. Roland Kipke1Diss."Besser werden - Eine ethische Untersuchung zu Selbstformung und Neuro - Enhancement"Prof. Dr. Köchy
2013Dr. Stefan Peters5Diss."Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten
in Lateinamerika"
Prof. Dr. Hans-Jürgen Burchardt
2015Ludwig KaimerKHSDiplom-arbeit"Lebensraum Schule - Ein Produktenwurf als antwort auf das Konzept gebundener Ganztagsschulen"Prof. Dr. Dorit Bosse
2017Dr. Ellen Ehmke5Diss.„Social Security Expansion in the South: From Welfare
Regimes to Implementation. A Study of India and its National Rural Employment
Guarantee Act“
Prof. Dr. Christoph Scherrer
2017Dr. Natalie Grimm5Diss.“Statusakrobatik. Biographische Verarbeitungsmuster
von Statusinkonsistenzen im Erwerbsverlauf“
Prof. Dr. Berthold Vogel
2020Dr. Marion Reichenbach11Diss.„Dairy production in an urbanizing environment: A system approach in Bengaluru, India“Prof. Dr. Eva Schlecht

Kon­takt

Ref. Förderung d. wiss. Nachwuchses (EWN)
Christiane Zwingers
+49 561 804 3241


Wis­­sen­­schafts- und För­­der­­preis der IHK

Die Industrie- und Handelskammer Kassel verleiht alle zwei Jahre einen Geldpreis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Wirtschafts-, Rechts-, Technik- oder Naturwissenschaften.

Derzeit keine Ausschreibung.

  • Formular zur Nominierung (wird mit der nächsten Ausschreibung veröffentlicht)
  • Formular Einverständniserklärung für Gutachter:innen (wird mit der nächsten Ausschreibung veröffentlicht)
  • Rahmenvereinbarung

Ab 2001 vergibt die IHK einen Wissenschaftspreis und einen Förderpreis

JahrFBPRNameThemaVorschlag

2001

07

W

Schellhase

Entwicklungsmethoden und Architekturkonzepte für Web-Aplikationen unter besonderer Berücksichtigung von Systemen zur Erstellung und Administration Web-basierter Lernumgebungen

Prof. Winand

2001

16

F

Dedic

Pfadidentifikation für Indoor-Funkkanäle basierend auf einem intelligenten Strahlabschußverfahren

Prof. Früchting

2003

18

W

Jacob

Beschreibung von Oberflächenphänomenen durch relativistische Clusterrechnungen unter Verwendung eines Einbettungsverfahrens

Prof. Fricke

2003

16

F

Bukvic-Schäfer

Datenbankbasierter Webassistent zum rationellen Energieverhalten in Bürogebäuden

Prof. Schmidt

2005

18

W

Gruppe Drengk / Fritsch / Schmauch / Rühling / Maniak

A coat of filamentous actin prevents clustering of late endosomal vacuoles in vivo

Prof. Nellen

2005

16

F

Alexander Welz

Entwicklung eines digitalen Speicher-Oszilloskops mit USB - Anbindung an den PC

Prof. Becker

2007

07

W

Rotraud Gitter

A Softwareagenten im elektronischen Geschäftsverkehr: Rechtliche Rahmenbedingungen und Gestaltungsanforderungen an agentengestützte Assistenzsysteme

Prof. Roßnagel

2007

16

F

Michael Meyer

Mathematische Modellierung und messtechnische Untersuchung von Applikatoren zur Radiofrequenzablation in zeitvarianten Medien

Prof. Bangert

2009

07

W

Jenny Verena Bittner

Motivational cpnsequences of comparison standards: Assimilation and contrast of performance towards goals

Prof. Becker

2009

16

F

Daniel Schütz

Modellierung, Programmierung und teittechnische Impelementierung des verfahrenstechnischen Anlagenteils eines hybriden Prozessmodells

Prof. Vogel-Heuser

2010

16

 

F

Christian Nödig

Untersuchung eines 3-phasigen Wechselrichters mit nur zwei Hochfrequenz-Transistoren

 

Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Zacharias

2010

 

07

 

W

Dr. Anja Hentschel

Umweltschutz bei Errichtung und Betrieb von Windkraftanlagen

 

Prof. Dr. Alexander Roßnagel
201214WDr. Frank RolandLeistungsplanbasierte Variantenanalyse zur Wasserkraftnutzung – ein Entscheidungsunterstützungssystem für Optimierungsansätze an AnlagenstandortenProf. Dr. Stephan Theobald
201207FKatharina KäferDie Lohnelastizität des Arbeitsangebots von FrauenProf. Dr. Jochen Michaelis
2014

16

WDr. Thomas StetzAutonomous Voltage Control Strategies in Distribution Grids with Photovoltaic Systems – Technical and Economic AssessmentProf. Dr. Martin Braun
201410FThomas WinklerOptical Properties of Water Excited by Temporally Shaped Femtosecond Laser PulsesProf. Dr. Thomas Baumert
201616WDr. Christian NödingPV-Stromrichter höherer Leistung für
1.500V Systemspannung: Bewertung,
Vergleich und Realisierung
Prof. Dr. Peter Zacharias
201615FPauline Sandra MajewskaEntwicklung eines Energiekonzepts mit Mikrogasturbine und Solarthermie
für einen mittelständischen Galvanikbetrieb
Dr. Bastian Schmitt
201614FTim SchadeErmittlung der Poren- und Basaltfaserverteilung selbstaufschäumender
Betone mittels lichtmikroskopischer Untersuchungen

Prof. Dr. Bernhard Middendorf

201810WDr. Thore BrünigThermodynamische Untersuchungen an hygroskopischen Flüssigkeiten für den Einsatz in offenen Sorptions-SpeichersystemenProf. Dr. Rudolf Pietschnig
201807FSandra KunkelZur Psycholgie des Sammelns und Kaufens von Comtemporary ArtProf. Dr. Dieter Dahlhoff
202115FPhil OsterholdEchtzeitfähige Erstellung großer 3D-Thermogramme mittels verbesserter ModellierungsalgorithmenProf. Dr. Andreas Kroll
202115WDr.-Ing. Florian SchlosserSensibilisierung für sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten von industriellen Wärmepumpen und die Unterstützung  des Planungsprozesses durch die (Weiter-)Entwicklung geeigneter Methoden und InstrutmenteProf. Dr. Jens Hesselbach

Kon­takt

Dr. Tobias Heidrich
IHK Kassel-Marburg
Kurfürstenstr. 9 | 34117 Kassel
+49 561 7891-208